Werbung

Hier könnte Ihre Werbung stehen!

Tischtennisspieler im Pech

Written by Thorsten Bucher. Posted in Tischtennis

Nicht gerade vom Glück verfolgt waren die Tischtennis- Herren des TVD am vergangegenen Wochenende gegen die TG Donzdorf. Fünf Partien gingen in den Entscheidungssatz – fünf Mal hatte man das Nachsehen.

Ein Vorgeschmack war bereits der Start in die Doppel: Nur Pöschko/Schum waren siegreich, Sebald/Neuschl sowie Mühl/Voigt unterlagen im fünften Durchgang.

In der Folge gab es an allen (!) Paarkreuzen Punkteteilungen, nur Uli Pöschko blieb dabei zwei Mal siegreich. Folglich liefen die Degginger immer einem knappen Rückstand hinterher und Pöschko/Schum mussten ins Schlussdoppel, das sie leider klar mit 0:3 verloren, und somit die 7:9- Niederlage besiegelten.

Punkte für den TVD: Pöschko/Schum im Doppel sowie Sebald, Neuschl, Pöschko (2), Mühl und Voigt in den Einzeln.

Am kommenden Samstag um 19 Uhr sollte beim TGV Roßwälden, wohl einem direkten Konkurrenten im Abstiegskampf, etwas Zälbares für den TVD her.

Erwartungsgemäß schwer tut sich auch die Jugendmannschaft des TV Deggingen. Die Heimpartie gegen den TTC Uhingen konnte man aber lange Zeit offen halten, unterlag am Schluss knapp mit 3:6.

Punkte für den TVD: Göser/Moser im Doppel Paul Göser und Niklas Moser in den Einzeln.

Weiter geht’s am Samstag um 14 Uhr bei Frisch Auf Göppingen.

Kreisliga A3

Written by Jochen Garing. Posted in Fussball, TVD

 TVD siegt souverän in Bezgenriet!

SGM Jebenhausen/Bezgenriet  –  TV Deggingen     1:5

Der TV Deggingen begann wie die Feuerwehr. Die Gastgeber wurden früh attackiert und teilweise einfach überrannt. Schon in der ersten Spielminute kombinierten sich Marc Rebmann und Sebastian Wiedmann durch und Timo Rebmann köpfte den Ball in seiner unnachahmlichen Art zur Blitzführung ein. Nur wenige Minuten später wurde Jan Grill im Strafraum abgeräumt. Den fälligen Elfmeter verwandelte Daniel Vögele sicher zum 2:0. Als Timo Rebmann in der 10. Minute schon auf 3:0 erhöhte, konnten sich die vielen Zuschauer aus Deggingen auf einen ruhigen Sonntag Nachmittag einstellen. Die Spielminuten 10-80 sind schnell zusammengefasst. Die Gastgeber konnten sich keine großen Chancen erspielen, die Degginger mussten nicht. Die katastrophalen Platzverhältnisse sorgten für ein recht unansehnliches Spiel. Kurz vor der Halbzeit fiel dennoch ein Tor, als die SGM einen Elfmeter verwandelte. Die letzten 10 Spielminuten waren geprägt durch zahlreiche Chancen des TVD. Die Gastgeber mussten noch mehr ins Risiko. Die dadurch entstehenden Räume nutzten Timo Rebmann mit seinem dritten und Daniel Vögele mit dem zweiten Treffer zum hochverdienten Auswärtssieg. Ein großes Extralob hat sich Julian Maurer verdient. Er machte sein erstes Spiel von Beginn an in der ersten Mannschaft und machte seine Sache hervorragend.  (s.w.)

 

Kreisliga B9

Written by Jochen Garing. Posted in Fussball, TVD

 Guter Kampf wird leider wieder nicht belohnt! ⚽

1.FC Donzdorf ll – TVD ll             3:2

Der TVD ll musste zum Tabellen Führer und Aufstiegskandidat 1. FC Donzdorf ll.
Früh im Spiel kapierten die Degginger das heute was gehen könnte…
zeitgleich die Donzdorfer, dass es kein lockerer durchmarsch wird!

In einem sehr ausgeglichenem Spiel landete der Ball in der 17. Minute, ca. 18 Meter vor dem Tor und vor den Füßen von Lukas Klack, der sich ans Herz fasste und den Ball satt links oben in den Winkel donnerte. Diese Überraschende Führung hielt leider keine zwei Minuten an!
Direkt nach Wiederanpfiff schafften die Donzdorfer den Ausgleich. Mit einem 1:1 ging es dann auch in die Halbzeit!

In der zweiten Hälfte änderte sich nicht viel.Deggingen war komplett anwesend, und konnte dadurch auch in der 47. Minute erneut durch Engin Halcin der in ein Duell mit dem Torwart ging, die Führung an sich reißen.
Allerdings hatte man aus der ersten Führung nichts gelernt und und kassierten wieder direkt nach Wiederanpfiff denn 2:2 Ausgleich!
Im allgemeinen waren die Gastgeber natürlich besser, aber der TVD ließ sich das nicht anmerken.In der 67. kamen die Donzdorfer so gefährlich vor das Degginger Tor das man einen 11 Meter gegen sich hinnehmen musste.Der verwandelte 11er war dann leider unser Genickbruch.
Der TVD musste nach einem kämpferisch gutem und knappem Spiel leider die Niederlage gegen den Tabellenführer auf sich nehmen.

Trotzdem weiter so!

Danke für die super Unterstützung!    (s.w.)

Bezirksmeisterschaften in Deggingen

Written by Thorsten Bucher. Posted in Tischtennis

Keine gute Leistung zeigten die Tischtennis-Herren des TV Deggingen. Beim SSV Salach unterlag man mit 3:9. Die Voraussetzungen waren eigentlich gar nicht so schlecht, liefen die Degginger doch mit einer ganz passablen Mannschaft auf. Leider hatte kaum ein Akteur Normalform und somit war man unter dem Strich chancenlos.

Punkte für den TVD: Pöschko, Schum und Bucher in den Einzeln.

In den verbleibenden Partien im Oktober gegen die TG Donzdorf am Samstag und gegen den TGVRoßwälden eine Woche später sollte etwas Zählbares heraus springen, sonst müssen sich die Degginger in der Tabelle bereits wieder sehr weit nach unten orientieren.

Ebenfalls nichts zu holen gab es für die Jugendmannschaft. Beim TV Rechberghausen setzte es eine 1:6- Niederlage, nur Paul Göser konnte dabei punkten. Am Samstag wartet die Heimaufgabe gegen den TTC Uhingen.

Ein Highlight steht hingegen am kommenden Freitag, 13. Oktober an:

Ab 19 Uhr finden in der Siegmund-Sporthalle die Bezirksmeisterschaften der Senioren statt.

Nicht nur für hochklassigen Sport, auch für ausreichend Essen und Getränke ist gesorgt.

Zuschauer sind herzlich willkommen!

Saisonauftakt der E-Jugend-Handballer leider ohne Punktgewinn

Written by Joachim Traub. Posted in TVD

Der ersten Spieltag der E-Jugend am vergangenen Sonntag in Heubach war eine doppelte Premiere: Trainer Dominik Neuwirth coachte zum ersten Mal sein Team. Und die Spielgemeinschaft mit der TG Geislingen hatte ihre erste Bewährungsprobe. Die Degginger und die Geislinger Spieler harmonierten von Anfang an gut. Sie zeigten auch eine Reihe schöner Aktionen. Leider hatten die Gegner der HSG Winzingen/Wißgoldingen/Donzdorf sowohl im Handball als auch im Turmball die Nase vorne und verhinderten so die dritte Premiere: den ersten Punktgewinn.

Für Deggingen waren mit dabei: Simon Müller, Can Telci, Julian Traub; Ole Hanker, Linus Neuwirth, Johannes Reinelt (4), Erik Stocker, Till Stocker, Stefan Traub (4).