Werbung

Hier könnte Ihre Werbung stehen!

Kreisliga A3

Written by Jochen Garing. Posted in Fussball, TVD

TSG Salach 1 – TV Deggingen 1   1:2

Eine kämpferisch aber vor allem in der ersten Halbzeit auch spielerisch überzeugende Leistung sahen die zahlreichen mitgereisten Zuschauer in Salach. In der 8. Minute gelang Innenverteidiger Kevin Österling im Anschluß an eine Ecke die Führung. Salach war sichtlich geschockt und kam in Halbzeit eins nie so richtig ins Spiel. Nach einer Traumkombination Über Marcel Wiesner erhöhte Marc Rebmann in der 20. Minute auf 2:0. Der TVD war jederzeit Herr der Lage und ging verdient mit der zwei Tore Führung in die Pause. Die Heimelf verkürzte bereits in der 48. Minute durch einen direkten Freistoß auf 2:1. Salach drängte auf den Ausgleich , Deggingen stand jetzt sehr tief und überlies Salach das Kommando. Was die überragende „Doppelsechs“ (Niklas Weckerle und Daniel Vögele ) nicht abräumte wurde Beute der Abwehrreihe oder Torhüter Dennis Wiesner. Pech hatte Daniel Vögele in der 75. Minute mit einem Lattentreffer, was sicherlich die Vorentscheidung bedeutet hätte. So musste aber noch 15. Minuten gezittert werden bis der Sieg feststand. Mit diesem Sieg hat der TVD die direkten Abstiegsplätze verlassen und steht momentan auf dem Religationsplatz,und hat im Verlauf der Saison alles in eigener Hand die Klasse zu halten.



Vorschau Sonntag 21.05. 2017

Trotz VFB Meisterfeier hoffen die Jungs am Kommenden Sonntag auf Ihre/Eure Unterstützung. Die Erste  Mannschaft trifft auf den

TSV Wäschenbeuren

und könnte bei einem Sieg auch den Religationsplatz verlassen

Anspiel 15:00 Uhr

. Zuvor trifft die Zweite Mannschaft auf

Frisch Auf Göppingen Anspiel 13:00 Uhr.

Kreisliga B9

Written by Jochen Garing. Posted in Fussball, TVD

TSG Salach 2 – TV Deggingen 2           3:3

Völlig unnötig lies die Zweite in Salach zwei Punkte liegen. Nach gutem Beginn ging Salach zwar in der 17. Minute in Führung,doch Deggingen drehte das Spiel binnen sechs Minuten Torschützen Lucas Klack und Jetmir Hajdari. Bis zur 40. Minute beherrschte der TVD die Partie klar und vergab unzählige Torchancen. Deggingen verfiel jetzt in einen Tiefschlaf und die Heimelf ging noch vor der Pause mit 3:2 in Führung. In Halbzeit zwei hatte Deggingen zwar mehr Spielanteile und auch mehr Chance doch mehr als der Ausgleich kurz vor Schluss durch Jetmir Hajdari war nicht drin. (U.E.)

Sebald Spieler der Saison

Written by Thorsten Bucher. Posted in Tischtennis

Martin Sebald ist der Spieler der Saison bei den Tischtennisspielern des TV Deggingen.

Er setzte sich bei der Wahl knapp vor Martin Mühl und Patrick Voigt durch.

Ausschlaggebend waren vor allem Sebalds Leistungen in der Rückrunde der abgelaufenen Saison:

er etablierte sich am vorderen Paarkreuz und spielte dort eine positive Bilanz. In den vorherigen Spielzeiten machte er bereits durch starke Leistungen auf sich aufmerksam – dies waren aber zu häufig nur einzelne Ausreißer nach oben. Die nötige Konstanz scheint er nun im letzten halben Jahr gefunden zu haben und wird diese hoffentlich auch in Zukunft konservieren können, um der Mannschaft im stetigen Kampf gegen den Abstieg zu helfen.

Martin Mühl startete herausragend in die Saison, spielte eine sehr gute Vorrunde, konnte diese Leistungen, wohl auch durch mangelnden Trainingsaufwand bedingt, in der Rückrunde aber nicht mehr bestätigen.

Der Drittplatzierte Patrick Voigt spielte eine solide Runde inklusive eines sehr starken Turniers um den Jahreswechsel, bei dem er ohne Niederlage blieb. Für den ganz großen Wurf hatte er schlicht zu wenige Einsätze.

Der Rest der Mannschaft, Vorjahressieger Thorsten Bucher eingeschlossen, spielte keine gute Saison und war vor allem zu inkonstant in den Leistungen. Letztlich schaffte es kein Degginger Akteur, wirklich verlässlich zu punkten.

Unter dem Strich stand bekanntermaßen doch der Klassenerhalt – damit dies in der neuen Saison auch gelingt, dürfte eine deutliche Leistungssteigerung aller Akteure notwendig werden.

Kreisliga A3

Written by Jochen Garing. Posted in Fussball, TVD

TV Deggingen   –  SF Jebenhausen  2:1

Die Zuschauer in Deggingen sahen über 90. Minuten ein kampfbetontes, temporeiches und sehr spannendes Spiel. Der TVD ging in der 38. Minute durch Marc Rebmann mit einem schönen Kopfballtreffer in Führung. Deggingen hatte etwas mehr Spielanteile und verpasste die Führung auszubauen. Der Gast kam in der 52. Minute zum überraschenden Ausgleich bei dem Torhüter Dennis Wiesner eine unglückliche Figur machte. Allerdings machte er seinen Fehler mit zwei überragenden Paraden mehr als wett. Deggingen erspielte sich eine Menge an Torchancen, es dauerte allerdings bis zur 88. Minute bis der erlösende Treffer gelang. Riesenkompliment an Torschütze Marcel Wiesner, selbst gefoult worden einen überragenden Torhüter vor sich, Schlußphase des Spiel im   Abstiegskampf  und dann den Elfmeter so cool zu verwandeln Respekt !!!.In der hektischen Schlussphase einschliesslich 11 Minütiger Nachspielzeit mit Tätlichkeiten, Anspucken und Tritte in den Unterleib blieb der TVD ruhig und sicherte sich die drei wichtigen Punkte im Abstiegskampf. (U.E.)

Vorschau Sonntag 14.5.2017

13:00 Uhr TSG Salach 2 – TV Deggingen 2

15:00 Uhr TSG Salach 1 – TV Deggingen 1

Kreisliga B9

Written by Jochen Garing. Posted in Fussball, TVD

TV Deggingen II   – Croatia Geislingen  6:1

Bereits in der 9. Minute ging Deggingen durch Jetmir Hajdari in Führung. im Verlauf war der TVD klar spielbestimmend agierte aber oft zu kompliziert und vergab eine Reihe hochkarätiger Torchancen, darunter auch ein verschossener Foulelfmeter von Olaf Wiezorek. Es dauerte bis zur 61. Minute bis wiederum Jetmir Hajdari das erlösende 2.0 gelang. Jetzt war der Bann gebrochen ,65. Minute traf Engin Halcin und in der 73. Minute bereitete Olaf Wiezorek seinen Vierten Treffer in Folge vor Torschütze wiederum Engin Halcin mit einem schönen Flugkopfball. Croatia Geislingen verkürzte in der 76. Minute nochmal doch Salvatore Ragusa und David Weckerle trafen in der Schlussphase zum verdienten auch in der Höhe verdienten Heimsieg. (U.E.)