Werbung

Hier könnte Ihre Werbung stehen!

Ehre wem Ehre gebührt – TVD ehrt Jubilare beim Jubi-Brunch

Written by Joachim Traub. Posted in TVD

Traditionell werden beim TV Deggingen die langjährigen Mitglieder beim Jubi-Brunch geehrt. Der Vorsitzende Erich Zelzer konnte am Sonntag, den 23. Juli, zahlreiche verdiente TVDler auf dem Sportgelände am Mühlbach begrüßen. Insgesamt waren es 21 Mitglieder, die ein rundes Jubiläum begehen konnten. Zelzer dankte in seiner Ansprache den Jubilaren für ihre Treue und hob deren vielfältiges Engagement und ihren Einsatz, den sie in unterschiedlichen Abteilungen und Funktionen für den Turnverein geleistet haben, hervor. Vorstand Fritz Wagner führte die Ehrung durch und überreichte den Jubilaren in Anerkennung ihres Engagements eine Gabe. Für 25 Jahre Mitgliedschaft wurden geehrte: Renate Balzer, Marianne Doehl, Marcus Ehrenbeck, Wilhelm Hötzel, Gudrun Knaup, Joachim Knaupp, Isolde Koch, Karin Maliska, Inge Napholz, Heike Probst, Bernhard Stürmer, Nada Zivkov-Rath.  Seit 40 Jahren sind im TVD Mitglied: Wolfgang Knaupp, Doris Rauschmaier, Josef Schulz, Jürgen Schum. Bereits ein halbes Jahrhundert, d.h. seit 50 Jahren sind Mitglied: Hildegund Frietsch, Irmtraut Schneider, Rudi Schweizer. Für 60 Jahre Vereinstreue und vielfältiges Engagement konnten Adolf Jandl und Johann Uidl ausgezeichnet werden.

Anschließend führte Vorsitzender Erich Zelzer die Jubilare durch die neue Sporthalle und gab einen detaillierten Einblick in die Baugeschichte. Da Ehrungen und Informationen hungrig machen, ging es nach der Führung zum reich bestückten Buffet. An dieser Stelle einen herzlichen Dank den zahlreichen Spendern und Helfern, die diesen Brunch ermöglichten.

 

Feierliche Einweihung der neuen Sporthalle

Written by Joachim Traub. Posted in TVD

2014 wurden erste Überlegungen angestellt. 2015 entschieden sich die Mitglieder bei einer außerordentlichen Hauptversammlung für den Bau. 2016 erfolgte der erste Spatenstich. Und 2017 war es dann soweit: Der TV Deggingen konnte seine neue Sporthalle am Sportgelände am Mühlbach einweihen – im 110. Jahr nach der Vereinsgründung.

Der Turnverein beging die Einweihung mit einem Festwochenende. Am Freitag, den 21. Juli, fand die offizielle Einweihung statt. Im Rahmen eines Sektempfanges wurde zunächst der Name der neuen Halle enthüllt. Sie heißt, nach dem Förderer des Hallenbaus, künftig Siegmund Sporthalle. Beim anschließenden Festakt, der musikalisch von Stefanie Martin und Karlheinz Maderner umrahmt wurde, konnte der Vorsitzende Erich Zelzer zahlreiche Gäste begrüßen. Darunter BM Weber, Vertreter des Gemeinderates, Vertreter der Degginger Vereine, die Präsidentin des Turngau Staufen Nicole Razavi (MdL), den Sportkreispräsidenten Lothar Hilger sowie zahlreiche Mitglieder, Helfer, Unterstützer und Freunde des Vereins. Der Vorsitzende ließ in seiner Ansprache den Hallenbau Revue passieren und dankte dem Namensgeber, der Fa. Siegmund, sowie den zahlreichen Helferinnen und Helfern, die an der Umsetzung dieses engagierten Projektes beteiligt waren. Nach einer Vorführung der Aerobic-Abteilung gab BM Weber einen chronologischen Abriss der Planung und Umsetzung des Bauvorhabens. Er dankte allen am Bau Beteiligten und hob insbesondere das aufopferungsvolle Engagement und die tatkräftige Eigeninitiative des Vorstands Erich Zelzer hervor. Ein besonderer Dank ging an die Fa. Siegmund für die finanzielle Unterstützung. Anschließend überreichte er dem Vereinsvorsitzenden einen Scheck der Gemeinde für die Anschaffung fehlender Sportgeräte. Es folgten Grußworte von Lothar Hilger, den Sportkreispräsidenten, Nicole Razavi (MdL), der Präsidentin des Turngau Staufen, einem Vertreter des Generalunternehmers der Fa. Weizenegger, von Reinhard Probost als Vertreter der Degginger und Reichenbacher Vereine sowie von Herrn Ferk als Vertreter der Fa. Siegmund. Musikalische Beiträge und Vorführungen der Aerobic-Abteilung zwischen den Grußworten bereicherten den Abend.   Abschließend wies Gerhard Plura als Vertreter der Kirchen auf die besondere soziale Verantwortung der Vereine hin und segnete die neue Sporthalle.

Beim anschließenden Stehempfang im Foyer, der „Ofen-Art-Lounge“, konnten sich die Gäste bei Speis und Trank über ihre Eindrücke austauschen und hatten die Möglichkeit, die Halle im Rahmen einer Führung oder auf eigene Faust zu erkunden. Bilder an Stellwänden im Foyer und eine Präsentation im Sportlertreff zeigten zudem die verschiedenen Bauphasen der Halle.

 Am Samstag, den 22.Juli, war die Bevölkerung bei einem Tag der offenen Türe eingeladen, die neue Halle zu erkunden. Für Alt und Jung hatte der Verein ein abwechslungsreiches Programm auf die Beine gestellt. Die Besucher konnten einen Blick in alle Räume der Halle werfen und erhielten mit Hilfe von Bildern und im Rahmen von Führungen Informationen über die Halle und ihre Baugeschichte. Verschiedene Aufführungen der Abteilungen des TVD sorgten für ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm. Die Jüngeren konnten sich auf der Hüpfburg und in der Spielstraße austoben. Und nicht wenige Besucher konnten sich über einen tollen Gewinn beim Glücksrad freuen. Hier sei den Spendern, der Vinzenz-Klinik, der Volksbank Deggingen, der Kreissparkasse, der Fa. Haushaltswaren Schweizer, der Schuh-Ecke Karin Müller, der Fa. Schreibwaren Sabine Beißwenger, der Fa. Überkinger und den vielen namenlosen Unterstützern ganz herzlich gedankt. Auch wenn sich das Wetter nicht von seiner besten Seite gezeigt hat, konnten sich viele Besucher über die neue Halle und die Aktivitäten des TV Deggingen informieren.

Das Festwochenende wurde mit dem traditionellen Jubi-Brunch am Sonntag, den 23. Juli, bei dem langjährige Vereinsmitglieder geehrte wurden, beschlossen.

Fußball Saisonstart 2017/2018

Written by Jochen Garing. Posted in Fussball, TVD

Saisonstart 2017/2018

Seit vergangenen Montag befinden sich die Aktiven Fussballer schon wieder in der Vorbereitung auf die kommende Saison. Die Trainer Daniel Knaupp und Kai Strößenreuther können auch in der kommenden Saison auf eine breiten Kader zurückgreifen. Sebastian Wiedmann kehrt vom FC Donzdorf zu seinem Stammverein zurück,und aus der eigenen Jugend stoßen Luca Barth, Lukas Rehm, Julian Maurer und Timo Cleve dazu. Benjamin Maier wird seine aktive Laufbahn beenden und Ilir Ranaj und Alexander Kleinmann werden den Verein in Richtung Gosbach verlassen. Auch auf diesem Wege für Euren jahrelangen Einsatz vielen Dank und viel Glück und Erfolg auf Eurem weiteren Weg.
Hier ein paar Eckdaten für die kommenden Wochen:

Bereits am Kommenden Samstag findet das 2. Elfmeterturnier statt. Nach dem tollen Erfolg im letzten Jahr haben sich für das Wochenende 46 Mannschaften angemeldet. Tim Leins und sein Team werden wieder einen klasse Event auf die Beine stellen und die Bevölkerung ist herzlich eingeladen.
Dienstag 18.7.2017 um 19:15 Uhr
FTSV Ditzenbach/ Gosbach – TV Deggingen 1
Mittwoch 19.7.2017 um 19:30 Uhr
TV Deggingen 2 – TSV Dürnau 2
Vom 24.7.17-27.7.17
GZ-Pokal in Gruibingen jeden Tag spielt eine Degginger Mannschaft, Details entnehmt Ihr/Sie bitte der Tagespresse.


Samstag 29.7.2017
14:00 Uhr TV Deggingen 2- Jahn Göppingen
16:00 Uhr TV Deggingen 1 – FC Donzdorf

TVD erreicht das Viertefinale beim Turnier in Heiningen!

Written by Joachim Traub. Posted in TVD

Beim sehr gut organisierten Handballturnier in Heiningen konnten sich die Spielerinnen und Spieler des TVD über einen Einzug ins Viertelfinale freuen. Nachdem wir uns im ersten Spiel gegen den Gastgeber TSV Heiningen und im zweiten Spiel gegen die Manschafte der HSG Wangen/Börtlingen schwer getan haben und keinen Punkt erzielten, konnten wir beide folgenden Partien gegen die SG Lauter 2 und die Mannschaft von Frisch Auf Göppingen 2 mit deutlichem Vorsprung gewinnen. Als Gruppendritter zogen wir in die Runde des letzten acht ein. Leider reichten unsere Anstrengungen nicht um das Viertelfinale gegen die Mannschaft von Frisch Auf Göppingen 1 zu gewinnen – aber gegen die Nachwuchsmannschaft eines Bundeslegisten darf man auch verlieren 😉

Diese Spielerinnen und Spieler waren dabei und haben  haben sich mit ganz tollen Leistungen  eingebracht: Benjamin Fletscher (Torschützenkönig!), Zasten Lee Hanold (mit einem super Tuniertor), Simon Müller (ganz toll im Tor!),  Johannes Reinelt (trotz Verletzung mit vielen Toren!), Selina Rieder (war immer auf Ballhöhe), Erik Stocker (hat sich immer gut freigespielt und damit gute Torchanchen ermöglicht ), Till Stocker (mit einem super Spielverständnis),  Julian Traub (war ein guter zweiter Keeper), Stefan Traub (war sehr gut in der Abwehr und hat viele Tore ermöglicht).

Turniersieg der Degginger Handballer in Geislingen

Written by Joachim Traub. Posted in TVD

Doppelt gefordert waren die Handballer des TVD beim diesjährigen Turnier der TG Geislingen. Am Vormittag war die Teilnahme beim Beach-Handball, am Nachmittag, das Rasenturnier der E-Jugend angesagt.  Der Morgen verlief aus Degginger Sicht leider nicht sehr erfolgreich. Ob es am ungewohnt sandigen Untergrund oder an der sportlichen Stärke der Gegner lag, kann man letztendlich nicht sagen. Auch wenn die Jungs alles gaben, war leider in den drei Begegnungen gegen Frisch Auf Göppingen, den SC Lehr und die Gastgeber der TG Geislingen kein Sieg drin.

Besser lief es dann am Nachmittag auf dem Rasen. Hier traten die Degginger, die ja nächstes Jahr in einer Spielgemeinschaft mit der TG Geislingen um die Punkte in der E-Jugend kämpfen, erstmals gemeinsam mit den Geislingern an. Die Mischung hat es offensichtlich ausgemacht: alle drei Partien konnten gewonnen und damit der 1.Platz im Turnier erreicht werden. Die erste Begegnung gegen den SC Lehr endete 10:8. Das zweite Spiel gegen den Mitfavoriten TV Altenstadt endete nach einer hart umkämpften Partie 10:9. Die letzte Partie gegen die JSG Lauter schonte dann die Nerven der mitgereisten Zuschauer. Die Degginger dominierten über die gesamte Spielzeit und konnten einen ungefährdeten 10:3-Sieg erzielen.

Mit dabei waren: Oskar Angelus, Richard Angelus, Benjamin Fetscher, Fabian Jandl, Luca Jandl, Linus Neuwirth, Simon Müller, Johannes Reinelt. Von der TG Geislingen unterstützten uns: Line, Sina, Berlant und Iman.