Werbung

Hier könnte Ihre Werbung stehen!

TVD gelingt Sensation

Written by Thorsten Bucher. Posted in Tischtennis

Ein überragender Patrick Voigt führte sein Team zum Erfolg beim Tischtennisturnier des SC Berg. Traditionell wird das Turnier für Zweiermannschaften im Januar jeden Jahres in Ehingen ausgetragen und zieht Akteure aus ganz Süddeutschland an.

Voigt brillierte dabei an der Seite von Thorsten Bucher und blieb im Einzel ungeschlagen.

In der Vorrunde hatte das Degginger Duo eine Dreiergruppe erwischt, ein Sieg reichte also zum Weiterkommen. Und diesen holten sie sich auch durch ein klares 3:0 gegen die TTF Kißlegg mit Matthias Braun und Marcel Ziegler.

Ungleich schwerer wurde es gegen Mark Reichardt/ Jannik Sanin (TTC Senden-Höll). Zwar konnte Voigt seine Partie gewinnen, doch Bucher unterlag am Nebentisch. Somit kam es aufs Doppel an, in dem die beiden eine knappe Niederlage im Entscheidungssatz bezogen.

Somit war man als Gruppenzweiter zwar weiter, doch es war klar, dass ein Gruppenerster im Achtelfinale warten würde. Gegen den TTC Setzingen mit Fabian Bollinger und Dominik Mayer zeigte nun aber auch Thorsten Bucher sein bestes Tischtennis und unter dem Strich stand ein überraschend deutliches 3:0.

Und Bucher/ Voigt machten in der nächsten Runde dort weiter, wo sie zuvor aufgehört hatten: Oliver Stalzer/ Fritz Bayer (TTF Neckartenzlingen) wurden von den beiden klar beherrscht und mit 3:0 bezwungen.

Das Halbfinale war erreicht und ebenso die Gewissheit, es würde noch ein langer Turniertag werden. Dort wartete mit dem TV Treffelhausen um Tobias Brodbeck und Sven Burst ein Derby gegen zwei Akteure, die man aus der heimischen Liga bestens kennt. Die Einzel brachten zwei Siege von Patrick Voigt und zwei Niederlagen von Thorsten Bucher, somit musste das Doppel um den Einzug ins Endspiel entscheiden. Und dieses sollte zu einem Krimi werden. In einer Partie, die ein stetiges Hin und Her bot, hatten die beiden Degginger in der Verlängerung des Entscheidungssatzes die Nase vorn und das Finale war somit erreicht.

Die Gegner kamen vom Gastgeber SC Berg: Jürgen Maier und Sandro Plietsch waren bis dato auch noch ohne Niederlage und stellten eine Herausforderung dar.

Doch Patrick Voigt setzte sich die Krone auf, baute seine Einzelbilanz mit zwei Siegen auf 8:0 aus und stellte an Thorsten Buchers Seite mit einem Doppelerfolg den Turniergewinn und 100 Euro Preisgeld sicher.

Dieser Erfolg sollte der ganzen Mannschaft des TVD Auftrieb für den Abstiegskampf in der Liga geben, der mit der ersten Rückrundenpartie am Samstag gleich mit einem Vierpunktespiel gegen einen direkten Konkurrenten beginnt.

Rücken-Aktiv – Bewegen statt Schonen

Written by Verena Grimann. Posted in Gymnastik

Nach der Winterpause starten wir wieder durch… in der nagelneuen TVD-Halle am Sportgelände am Mühlbach!

Das standardisierte Kursprogramm des DTB (Deutscher Turnerbund) entspricht den Qualitätskriterien der Krankenkassen und wird von diesen anerkannt, d.h. die Kursgebühren können von den Krankenkassen erstattet werden!

Abwechslungsreiches Ganzkörper-Fitnesstraining zur Verbesserung von Kraft, Ausdauer, Koordination und Beweglichkeit mit dem Schwerpunkt „Gesunder Rücken“. Der Kurs ist sowohl für Einsteiger als auch für sportlich Aktive geeignet, da jeder sein „Level“ selbst bestimmen kann.

Rücken-Aktiv 55plus
Dienstags ab 24.01.2017
10 Termine, 8.45 – 9.45 Uhr

Rücken-Aktiv für Jüngere
Dienstags ab 24.01.2017
10 Termine, 9.45 Uhr – 10.45 Uhr
Für diesen Kurs gibt es noch freie Plätze – kurzfristige Anmeldung möglich!

Rücken-Aktiv für Jüngere
Donnerstags ab 26.01.2017
10 Termine, 18.45 Uhr – 19.45 Uhr

Kursgebühr: Vereinsmitglieder 25,00 €
Nicht-Vereinsmitglieder 55,00 €

Infos und Anmeldung bei:
Verena Grimann (Kursleitung, Übungsleiterin B „Sport in der Prävention“)
Tel.: 07334 924612
E-Mail: gymnastik@tv-deggingen.de

Erneuter Erfolg der Handballer

Written by Joachim Traub. Posted in Handball

Das neue Jahr fängt gut an für die Handballer. Mit einem Doppelsieg starten wir ins Jahr 2017. Beim Spieltag in Göppingen konnten sich die E-Jugend-Spielerinnen und Spieler gegen den Gastgeber vom TV Jahn Göppingen durchsetzten. Deutlich gewannen wir im Handball mit 12:3. Der Sieg ist nicht zuletzten ein Verdienst der beiden Torhüttern Niklas Rauschmaier und Simon Müller,  denen es gelungen ist mit einer Reihe von tollen Paraden ihren Kasten weitgehend sauber zu halten.

Auch die Partie im Turmball konnten wir mit 23:17 für uns entscheiden. Jahn Göppingen konnte zwar in der ersten Halbzeit bis zum Spielstand von 12:12 gut mithalten, die zweite Halbzeit dominierten aber die Degginger.

Mit dabei waren: Oskar Angelus, Benjamin Fetscher (7), Zasten Lee Honold (1), Lukas Hutschenreuter (1), Linus Neuwirth, Raphel Müller (1), Simon Müller, Niklas Rauschmaier, Johannes Reinelt (2), Selina Rieder,  Nino Sokofa, Stefan Traub.

Achtung – Achtung – Achtung – Achtung –Achtung – Achtung

Written by Jochen Garing. Posted in Fussball, TVD

TVD-Ausfahrt ins Montafon

Am Samstag, den 21.01.2017 findet unsere 1-tägige TVD-Skiausfahrt statt. Mit zwei  fast vollbesetzten Reisebusse fährt uns die Fa. Fischer aus Weilheim ins Skigebiet Gaschurn-Partenen im Montafon.

 

Bei hoffentlich ausgezeichneten Pistenverhältnissen sowie tollen Wetter wünschen wir uns allen einen schönen Skitag. 

 

Während der Busfahrt ist der Unkostenbeitrag in Höhe von 85.-Euro zu entrichten (beinhaltet Busfahrt / Skipass / Vesper mit div. Getränken).

Den Tag lassen wir beim Apres-Ski ausklingen.

Abfahrt: 05:30 h beim Sportgelände am Mühlbach in Deggingen.

Rückfahrt: ca. 18.00 – 19.00 h .

Eventuelle Rückfragen richten sie an Dieter Vögele, Tel.: 07334/21334 od.

0177-5603985.

Sebald krönt sich mit dem Titel

Written by Thorsten Bucher. Posted in Tischtennis

Traditionell in den Wochen vor Weihnachten stehen bei den Tischtennisspielern des TV Deggingen die Vereinsmeisterschaften an. Die abteilungsinternen Titelkämpfe werden im Aktiven- und Jugendbereich sowie im Doppel ausgetragen. Insgesamt nahmen 20 Akteure daran teil.

Und es gab verdiente Sieger zu bejubeln: Martin Sebald holte sich knapp und nach Abwehr mehrerer Matchbälle im Finale gegen Jürgen Schum, dem er in der Vorrunde noch unterlegen war, den Titel. Auf Rang drei folgte Thorsten Bucher.

Auch im Doppel waren diese Akteure erfolgreich: Martin Sebald belegte an der Seite von Hans Deigner den zweiten Platz, Thorsten Bucher wurde zusammen mit Cesare Bifano Dritter. Den Titel holten sich Patrick Voigt und Manuel Schweizer.

Eine klare Sache war es bei der Jugend: Paul Göser wurde ohne einen einzigen Satzverlust Vereinsmeister. Rang zwei sicherte sich Niklas Moser vor Joschua Reinelt.