Werbung

Hier könnte Ihre Werbung stehen!

TVD mit zweiter Niederlage

Written by Thorsten Bucher. Posted in Tischtennis

Im dritten Saisonspiel gab es für die Tischtennis- Herren des TVD die zweite Niederlage. Gegen die TSG Eislingen verlor man in heimischer Halle mit 4:9.

Der TVD kam gut ins Spiel, führte sogar mit 3:1 und hatte bis zur „Halbzeit“ und dem 4:5- Zwischenstand alle Chancen, konnte dann aber leider nicht mehr punkten.

Erfolgreich auf Degginger Seite waren: Neuschl/Schum und Bucher/Voigt in den Doppeln sowie Neuschl und Bucher in den Einzeln.

Mit 2:4 Zählern steht der TVD auf den hinteren Tabellenrängen und hat am Samstag um 18:30 Uhr die schwere Aufgabe bei der TG Donzdorf vor der Brust.

Nur mit drei Spielern angetreten blieb für die Jugendmannschaft bei Tabellenführer TSV Heiningen ein Punktgewinn leider nicht realistisch. Der Nachwuchs verkaufte sich teuer, musste dem Gegner aber zum 6:4- Sieg gratulieren.

Punkte für den TVD: Göser/Ilgen im Doppel sowie Göser (2) und Krieger in den Einzeln.

Am Samstag kommt es in heimischer Halle zur Begegnung mit Tabellennachbar TG Donzdorf.

Überzeugender 23:11 (11:6) Sieg der D-Jugend-Handballer

Written by Joachim Traub. Posted in TVD

Die weite Reise nach Schwäbisch Gmünd hat sich für die Spielerinnen und Spieler der D-Jugend gelohnt. In der Großen Sporthalle konnten der TVD mit einem deutlichen Sieg gegen den Gastgeber der TSG Schwäbisch Gmünd 2 den fünften Tabellenplatz mit 4:4 Punkten sichern. Die ersten zehn Minuten bis zum Spielstand von 4:4 tasteten sich die beiden Mannschaften noch ab. Danach nahm der TVD das Heft in die Hand und baute seinen Vorsprung kontinuierlich aus.  In einem temporeichen Spiel überzeugten alle Degginger sowohl in der Abwehr als auch im Angriff. Herausragender Torschütze war Johannes Reinelt der alleine dreizehn (!) Mal traf. Mit dabei waren:  Niklas Rauschmaier, Richard, Angelus; Oskar Angelus(2), Benjamin Fetscher (3), Loris Gairing, Lukas Hutschenreuter(1), Niklas Karch, Johannes Reinelt (13), Emily Schneider, Stefan Traub (4).

 

TVD gelingt Wiedergutmachung – Schum mit „Big Point“

Written by Thorsten Bucher. Posted in Tischtennis

Nach der deftigen Pleite zum Auftakt wollten die Degginger Tischtennis- Herren in der darauffolgenden Heimpartie eine Reaktion zeigen. Und dies gelang: in Bestbesetzung wurde der SSV Salach mit 9:6 geschlagen. Zu Gute kam den Deggingern dabei zweifellos, dass die Nummer 1 der Gäste fehlte.

Der 2:1- Führung nach den Doppeln folgten Punkteteilungen an allen Paarkreuzen bis zum knappen 6:5- Zwischenstand. Als spielentscheidend sollte sich Jürgen Schums Erfolg im Entscheidungssatz gegen Ziegler erweisen. Dieser bedeutete die 8:5- Führung, die Thorsten Bucher mit einem klaren 3:0 zum 9:6- Endstand veredelte.

Überragend in Form zeigte sich Uli Pöschko, der ungeschlagen blieb und nervenstark zwei ganz wichtige Siege beisteuerte.

Punkte für den TVD: Bucher/Schweizer und Pöschko/Mühl in den Doppeln sowie Schweizer (2), Pöschko (2), Schum, Mühl und Bucher in den Einzeln.

Man of the Match: Uli Pöschko

Somit kann man die schwere Heimaufgabe gegen die TSG Eislingen am Samstag 13. Oktober um 17 Uhr in der Siegmund- Sporthalle etwas entspannter angehen.

Ebenfalls in guter Verfassung zeigte sich die Jugendmannschaft zu Hause gegen den TTV Zell. Der Nachwuchs durfte sich über einen ungefährdeten 6:1- Sieg zum Saisonstart freuen.

Punkte für den TVD: Göser/Banzhaf und Burghardt/Ilgen in den Doppeln sowie Göser (2), Banzhaf und Ilgen in den Einzeln.

Man of the Match: Paul Göser

Bereits am kommenden Samstag um 15 Uhr geht es für die Jungs mit dem Auswärtsspiel bei Tabellenführer TSV Heiningen weiter.

D-Jugend Handballer unterliegen Frisch Auf Göppingen knapp mit 11:8 (4:5)

Written by Joachim Traub. Posted in TVD

In der nicht ausverkauften EWS Arena trafen die Degginger Handballer auf die Mannschaft von Frisch Auf Göppingen. Erneut musste man mit einem kleinen Kader antreten. Dank Loris, der sein Debüt bei der D-Jugend gab, hatte man zumindest einen Auswechselspieler auf der Bank.  Nach dem ersten Treffer durch die Degginger übernahmen die Gastgeber bis zum Spielstand von 4:2 die Führung. Dann gelang es aber den Spielerinnen und Spieler des TVDs durch schöne, temporeiche Angriffe bis auf 5:7 davonzuziehen. Eine Reihe von Fehlern der Degginger nutzte Frisch Auf wiederum um erneut in Führung zu gehen. Auch wenn die Degginger zum Schluss nochmals alles gaben, konnten die Göppinger den Vorsprung bis zum Spielende halten.
Es spielten:  Niklas Rauschmaier. Oskar Angelus (4), Richard Angelus, Loris Gairing, Fynn Hanker, Johannes Reinelt (3), Emily Schneider, Stefan Traub (1).

 

TVD verpatzt Auftakt

Written by Thorsten Bucher. Posted in Tischtennis

Eine herbe Klatsche kassierten die Tischtennis- Herren des TVD zum Saisonstart beim TSV Wäschenbeuren. Geschwächt durch den Wechsel Martin Sebalds nach Zell und das Fehlen Uli Pöschkos blieb man chancenlos und kassierte mit 0:9 die Höchststrafe. Schwer taten sich die Degginger, bei denen einzig Oliver Neuschl und Jürgen Schum im Doppel eine Siegchance hatten, nicht nur mit dem Gegner sondern auch mit dem neuen Plastikball.

Somit dürfte es einzig und allein um den Klassenerhalt gehen – bei nur einem Absteiger trotzdem ein realistisches Unterfangen.

Die Chance zur Wiedergutmachung gibt es schon am Samstag um 17 Uhr zu Hause gegen den SSV Salach.

Ebenfalls los geht es am Samstag für die Jugendmannschaft: bereits um 10:30 Uhr empfängt der Nachwuchs des TVD den TTV Zell.