Werbung

Hier könnte Ihre Werbung stehen!

Niederlage zum Abschluss

Written by Thorsten Bucher. Posted in Tischtennis

Der anvisierte Klassenerhalt war lange geschafft, die Motivation der Degginger Tischtennisspieler bildete die Chance, noch auf Rang drei der Tabelle zu kommen.

Doch beim gegen den Abstieg kämpfenden TV Rechberghausen unterlag man in der letzten Saisonpartie mit 6:9.

Ohne die etatmäßige Nummer eins, Martin Sebald, angetreten, standen die Vorzeichen ohnehin nicht günstig. Dass sich einzelne Degginger Akteure auf Privatfehden mit gegnerischen Spielern und Zuschauern einließen und mehr darauf als auf das Sportliche konzentrierten, war sicher nicht hilfreich und brachte die verdiente Niederlage.

Zu Beginn war es eine ausgeglichene Begegnung, den Rückstand nach den Doppeln konterte das vordere Paakreuz, an dem Oliver Neuschl mit einem klaren Erfolg über die gegnerische Nummer eins aufhorchen ließ, zur Führung. Siege durch Uli Pöschko und Martin Mühl brachten dem TVD einen 5:4- Vorsprung zur „Halbzeit“.

Nach dem 6:4 riss aber komplett der Faden, die Degginger verloren fünf Einzel in Folge und ließen die Gastgeber über den Klassenerhalt jubeln.

Punkte für den TVD: Schum/Schweizer im Doppel sowie Schweizer (2), Neuschl, Pöschko und Mühl in den Einzeln.

Dramatisch war dies letztlich nicht mehr, doch mit einem Unentschieden, das durchaus möglich gewesen wäre, hätte man sich vor den SSV Salach noch auf Rang drei geschoben.

In der Summe ist dieser vierte Rang mit ausgeglichenem Punktekonto aber absolut in Ordnung, war das vorderrangige Ziel in dieser Liga, in der keine Mannschaft wirklich abfiel, schlicht, den Klassenerhalt zu erreichen.

Dies wurde letztlich souverän geschafft – bis Mitte September ist nun Pause.

Nach dem Abgang der Nummer eins, Martin Sebald, wird die kommende Saison für die Degginger sicher nicht einfach und dürfte vom ersten Spieltag im Zeichen des Abstiegskampfes und des Bemühens um eine vollständige Mannschaft stehen.

 

Vorschau:

Written by Jochen Garing. Posted in Fussball, TVD

Vorschau Sonntag 22.04.2018

13:00 Uhr TV Deggingen 2 – FC Donzdorf 2
15:00 Uhr TV Deggingen 1 – SGM Jebenhausen/Bezgen.

Kreisliga A3

Written by Jochen Garing. Posted in Fussball, TVD

TGSV Albershausen – TV Deggingen 1   6:2


Die Ausfälle von Marc Rebmann Kevin Österling und Daniel Vögele waren an diesem Sonntag nicht zu kompensieren. Die Heimelf war über 90. Minuten klar spielbestimmend und die bessere Mannschaft und gewann auch in der Höhe verdient. Die beiden Treffer erzielte Sebastian Wiedmann mit zwei Elfmetern. (u.e.)

 

Kreisliga B9

Written by Jochen Garing. Posted in Fussball, TVD

 TSV Sparwiesen 1 – TV Deggingen 2   0:0   

Eine sehr starke taktische und kämpferische Leistung zeigte die Zweite in dem ausgeglichenen Spiel in Sparwiesen. Vor allem in Halbzeit Zwei hatte Deggingen mehr Spielanteile und lies nur wenig zu . Bärenstark präsentierte sich der TVD im Zentrum die beiden  Innenverteidiger Michael Seibert und Simon Götz und beiden „Sechser“ Tim Achilles und Lee Seidl waren jeder Zeit Herr der Lage. Viel Pech in der Schlussminute Im Anschluss an eine Ecke reagierte Luis Ehrenbeck blitzschnell und spitzelte den Ball vor dem Torhüter ins Netz, nur leider war der Schiedsrichter der Meinung der Torhüter hatte den Ball schon festgehalten was aber mit Sicherheit nicht der Fall war somit blieb es beim gerechten Remis. (u.e.)

 

Kreisliga B9 Reserve

Written by Jochen Garing. Posted in Fussball, TVD

 TSV Sparwiesen 2 – TV Deggingen 3   4:2
Einen großen Kampf lieferte die Reserve beim Tabellenführer. Die Verletzungsmissere gipfelt meist bei der Reserve. So sprangen am Sonntag einige Spieler ein die nur sehr wenig oder gar keine Trainingseinheit absolviert haben.Vielen Dank an Tim Lackenmaier,Christoph Webinger,Nico Bucher und Gürcan Özeren. Dann verletzte sich noch Hannes Benkert beim warm machen und Sebastian Post kurz nach Spielbeginn. Und dann das Spiel bis kurz vor Schluss offen und ausgeglichen zu gestalten…RESPEKT Torschützen: Toni Fellner und Christian Bollet. (u.e.)