AKTUELLES

„Fit in den Herbst! Informieren Sie sich über das Kurs- und Sportangebot des TVD.“

TVD bleibt dran

Written by Thorsten Bucher. Posted in Tischtennis

Einen wichtigen Auswärtssieg feierten die Tischtennis- Herren des TV Deggingen in der Partie beim TSGV Albershausen. War man in der Vorrunde noch knapp unterlegen, siegte man dieses Mal doch recht komfortabel mit 9:4. Entscheidend war dabei eine gute erste Einzelrunde des TVD. Nach dem 2:2- Zwischenstand zum Auftakt, konnte man sich durch fünf gewonnene Spiele in Folge auf 7:2 absetzen, in denen insbesondere Patrick Voigt stark aufspielte und bei seinem erst zweiten Saisoneinsatz den Gegner mit 3:0 deutlich in Schach hielt. Den Sack zu machten schließlich Oliver Neuschl, der, obwohl verletzungsbedingt angeschlagen, seine Begegnung sicher gewann, sowie der an diesem Tag unbesiegte Thorsten Bucher mit einem knappen Erfolg im Entscheidungssatz.

Punkte für den TVD: Bucher/Schweizer und Schum/Mühl in den Doppel sowie Schweizer, Neuschl, Schum, Bucher (2), Mühl und Voigt in den Einzeln.

Man of the Match: Thorsten Bucher

Sechs Zähler auf der Habenseite bedeuten zwar immer noch einen Abstiegsplatz, doch der Anschluss ans rettende Ufer ist hergestellt. Zwischenzeitlich sah es so aus als würde man mit dem Lokalrivalen aus Reichenbach den Absteiger ausmachen, doch diese punkten in der Rückrunde sehr ordentlich, so dass auch noch weitere Mannschaften in den Abstiegskampf verwickelt werden dürften.

Der nächste Gegner wartet am Samstag nach der Faschingspause um 17 Uhr in heimischer Halle mit dem TTV Zell.

Ebenda trat die Jugendmannschaft des TVD an und stand dabei leider auf verlorenem Posten. Zwar gingen zwei Spiele in den Entscheidungssatz, doch Zell hatte nicht nur dort das bessere Ende für sich und setzte sich mit 6:0 durch. Nach dem kampflosen Sieg zum Rückrundenauftakt war dies nun der erste Dämpfer für den Degginger Nachwuchs.