Werbung

Hier könnte Ihre Werbung stehen!

Erfolgreicher 1. Spieltag fuer alle Degginger Teams

Written by Thorsten Bucher on. Posted in Tischtennis

Am letzten Wochenende begann sowohl für die Herren- als auch für die beiden Jugendmannschaften die neue Saison.

Die 1.Jugendmannschaft empfing den Gast aus Treffelhausen. Christoph Beil ersetzt in dieser Spielzeit den nach Altenstadt zurückgewechselten Lars Wittlinger.
Er konnte gleich sein Auftaktdoppel mit Lars Jooß gewinnen, während sich Mona und Philipp in 4 Sätzen dem gegnerischen Spitzendoppel geschlagen geben mussten.
Lars war der überragende Spieler, er ließ seinen Gegnern keine Chance und gewann beide Einzel ohne Satzverlust. Mona, in diesem Jahr ins vordere Paarkreuz gerutscht, konnte ihr 2. Einzel in 4 Sätzen gewinnen, nachdem sie ihr 1. Einzel mit demselben Ergebnis verloren hatte. Philipp hatte überhaupt keine Probleme und auch Christoph gewann nach verlorenem 1. Satz die restlichen 3 Sätze und somit gewannen unsere Jungs mit 6:2 und setzten sich gleich an die Tabellenspitze.

Die 2. Jugendmannschaft hatte es im Derby mit dem Nachbarn aus Ditzenbach-Gosbach zu tun. Auch hier konnten wir unsere beste Mannschaft ins Rennen schicken. Niklas und Severin gewannen ihr Doppel klar mit 3:0, während Robin und Tobias knapp in 5 Sätzen gegen das stärkere Doppel verloren. In den Einzeln mussten sich Severin und Niklas jeweils der Nummer 1 der Gegner geschlagen geben, während alle anderen Spiele mit 3.0 gewonnen wurden und somit ein 6:3 Sieg feststand.

Die .Herren mussten in Weiler bei Ebersbach antreten gegen den letztjährigen Absteiger antreten. Deggingen musste auf Zelzer und Mühl verzichten, dafür spielte unsere Nummer 1 Pöschko und Deigner. Da auch die Gegner auf 2 Spieler verzichten mussten, wurde ein spannendes Spiel erwartet.
In den Doppeln konnte nur das Spitzendoppel Neuschl/Schum gewinnen. Eine starke Leistung zeigten Pöschko/Deigner gegen das Doppel 1 der Heimmannschaft. Sie gewannen den ersten Satz und hatten auch im Zweiten Satzbälle, konnten diese aber leider nicht nützen und verloren schließlich ihr Spiel.
Danach gewannen Neuschl, Pöschko, Schum, Bucher und Voigt ihre Spiele, nur Deigner musste sich nach großem Kampf geschlagen geben.
Somit lag Deggingen überraschend deutlich mit 6:3 in Führung. Pöschko rechtfertigte seinen Status als Nummer 1, indem er auch sein 2. Einzel in einem spannenden Spiel nach Abwehr zweier Matchbälle doch noch gewann. Nachdem Neuschl verloren hatte, gewann der überragende Schum auch sein 3. Spiel an diesem Abend und ebnete somit den Weg zum Sieg. Den letzten Punkt konnte Bucher nach 0:2 Satzrückstand und ebenfalls Abwehr von 2 Matchbällen holen und somit den Auftaktsieg sicherstellen.