Werbung

Hier könnte Ihre Werbung stehen!

TVD unterliegt Tabellenführer trotz Halbzeitführung 10:16 (8:7)

Written by Joachim Traub. Posted in TVD

Nur einen Punkt haben die Gäste der TSG Eislingen bislang abgeben müssen. Die Jungs und Mädels der D-Jugend ließen sich davon nicht beeindrucken und starteten fulminant. Bereits nach acht Minuten lag der TV Deggingen mit 5:0 in Front. Mit einer konsequente Abwehrarbeit und einem druckvollen Angriffsspiel gelang es die Gäste lange auf Abstand zu halten. Erst zum Ende der ersten Halbzeit gelang es Eislingen bis auf 8:7 an die Gastgeber heranzukommen. Die Pause ist den Deggingern offensichtlich nicht bekommen, denn die Eislinger drehten den Spieß um und erzielten fünf Tore in Folge bevor Benjamin Fetscher den ersten Treffer in der zweiten Spielhälfte zum 9:12 markierte. Obwohl die Degginger Jungs und Mädels wacker kämpften konnten sie an die fulminante Leistung der ersten Hälfte nicht mehr anknüpfen. Dennoch Respekt: ein 10:16 gegen den Tabellenführer, das haben in dieser Runde noch nicht viele Mannschaften geschafft.

Mit dabei waren:

Richard Angelus, Niklas Rauschmaier; Oskar, Angelus (1), Benjamin Fetscher (6), Niklas Karch, Raphael Müller,  Johannes Reinelt (3),  Emily Schneider, Stefan Traub