Werbung

Hier könnte Ihre Werbung stehen!

TVD siegt im Derby

Written by Thorsten Bucher on. Posted in Tischtennis

Einen Sieg im Lokalderby durften die Tischtennis- Jungen des TV Deggingen feiern: mit 6:3 gewannen sie bei der neuformierten Mannschaft des FTSV Bad Ditzenbach/ Gosbach. Insbesondere die Nummer 1 der Gastgeber, an allen drei Zählern beteiligt, bereitete den Deggingern Probleme. Doch eine geschlossene Mannschsftsleistung, bei der jeder seinen Teil zum Erfolg beitrug, ließ den TVD- Nachwuchs am Ende jubeln.

Punkte für den TVD: Ilgen/Krieger im Doppel sowie Göser, Banzhaf, Ilgen (2) und Krieger in den Doppeln.

Man of the Match: Luca Ilgen

6:2 Zähler bedeuten aktuell einen starken dritten Platz in der Tabelle.

Enorm spannend verlief die Partie der Herren gegen den TV Rechberghausen. Ohne Oliver Neuschl angetreten waren die Degginger schon etwas unter Druck, konnte man zuvor doch erst einen Sieg auf der Habenseite verbuchen.

Und der TVD startete stark, führte nach den Doppeln, in denen insbesondere Schum/ Voigt überzeugten, und dem ersten Einzel mit 3:1. Etwas im Pech war Uli Pöschko, der sowohl sein Doppel an der Seite von Leistungsträger Martin Mühl als auch sein erstes Einzel jeweils hauchdünn im Entscheidungssatz abgeben musste. Somit stand es 3:2. Es folgten Punkteteilungen an fast allen Paarkreuzen. Martin Mühl bewies eiserne Nervenstärke und bezwang sein Gegenüber in der Verlängerung des fünften Satzes, Uli Pöschko rehabilitierte sich in seinem zweiten Einzel mit einem klaren 3:0 und Jürgen Schum konnte mit dem gleichen Ergebnis überraschend deutlich gewinnen. Bei einem Zwischenstand von 7:6 standen die Vorzeichen für die Degginger gut, doch das hintere Paarkreuz spielte nicht mit und gab beide

Partien mit 1:3 Sätzen ab. Nachdem man fast immer in Führung lag, musste nun also das Schlussdoppel versuchen, die Pleite abzuwenden. Und dies gelang, angeführt von einem furios aufspielenden Thorsten Bucher, überraschend klar mit 3:0.

Unter dem Strich stand ein 8:8 als Endergebis – ein Zähler, mit dem beide Mannschaften leben können.

Punkte für den TVD: Bucher/Schweizer (2) und Schum/Voigt in den Doppeln sowie Schweizer, Pöschko, Schum, Mühl und Bucher in den Einzeln.

Man of the Match: Thorsten Bucher

Mit 3:7 Zählern steht man auf Rang sieben nicht unbedingt blendend da, dies war jedoch zu diesem Zeitpunkt der Saison so einkalkuliert und die entscheidenden Partien auf dem Weg zum angestrebten Klassenerhalt sollten noch bevorstehen.

Am kommenden Wochenende stehen aber erst einmal die Bezirksmeisterschaften der Jugend und Aktiven in Süßen an. Auch der TV Deggingen wird dort mit einigen Akteuren vertreten sein. Das Hauptaugenmerk wird dabei wohl auf dem Doppelwettbewerb liegen, in den Thorsten Bucher an der Seite von Cesare Bifano (Spvgg Reichenbach) als Titetelverteidiger startet. Jürgen Schum und Martin Mühl wollen ihnen die erneute Krönung aber streitig machen.

Trackback von deiner Website.

Kommentieren

Comments will be closed on December 6, 2018.