Werbung

Hier könnte Ihre Werbung stehen!

TVD gelingt Wiedergutmachung – Schum mit „Big Point“

Written by Thorsten Bucher on. Posted in Tischtennis

Nach der deftigen Pleite zum Auftakt wollten die Degginger Tischtennis- Herren in der darauffolgenden Heimpartie eine Reaktion zeigen. Und dies gelang: in Bestbesetzung wurde der SSV Salach mit 9:6 geschlagen. Zu Gute kam den Deggingern dabei zweifellos, dass die Nummer 1 der Gäste fehlte.

Der 2:1- Führung nach den Doppeln folgten Punkteteilungen an allen Paarkreuzen bis zum knappen 6:5- Zwischenstand. Als spielentscheidend sollte sich Jürgen Schums Erfolg im Entscheidungssatz gegen Ziegler erweisen. Dieser bedeutete die 8:5- Führung, die Thorsten Bucher mit einem klaren 3:0 zum 9:6- Endstand veredelte.

Überragend in Form zeigte sich Uli Pöschko, der ungeschlagen blieb und nervenstark zwei ganz wichtige Siege beisteuerte.

Punkte für den TVD: Bucher/Schweizer und Pöschko/Mühl in den Doppeln sowie Schweizer (2), Pöschko (2), Schum, Mühl und Bucher in den Einzeln.

Man of the Match: Uli Pöschko

Somit kann man die schwere Heimaufgabe gegen die TSG Eislingen am Samstag 13. Oktober um 17 Uhr in der Siegmund- Sporthalle etwas entspannter angehen.

Ebenfalls in guter Verfassung zeigte sich die Jugendmannschaft zu Hause gegen den TTV Zell. Der Nachwuchs durfte sich über einen ungefährdeten 6:1- Sieg zum Saisonstart freuen.

Punkte für den TVD: Göser/Banzhaf und Burghardt/Ilgen in den Doppeln sowie Göser (2), Banzhaf und Ilgen in den Einzeln.

Man of the Match: Paul Göser

Bereits am kommenden Samstag um 15 Uhr geht es für die Jungs mit dem Auswärtsspiel bei Tabellenführer TSV Heiningen weiter.