Werbung

Hier könnte Ihre Werbung stehen!

DANKE KLEMENT ! für 33 Jahre als Jugendtrainer

Written by Jochen Garing. Posted in Fussball

Ein alter Hase verlässt  die Fußballjunioren

Mit Klement Marschalek geht nach 33 Jahren der dienstälteste Jugentrainer in den wohlverdienten Ruhestand.

Bericht: Alexander Wilke 

Bei der letzten Jugendtrainersitzung gab unser langjähriger Jugendtrainer Klement Marschalek bekannt, dass er in der neuen Saison nicht mehr zu Verfügung steht.

Er hatte diese „Drohung“ bereits vor über einem Jahr schon ausgesprochen. Wir konnten ihn aber damals überzeugen, dass sein immenser Erfahrungsschatz noch gebraucht wird. Leider war dieses Mal nichts zu machen.

Degginger Tischtennisspieler waren in Serbien

Written by Thorsten Bucher. Posted in Tischtennis

Mittlerweile schon zur Tradition geworden sind die Ausflüge der Tischtennisabteilung des TV Deggingen ins europäische Ausland: Es begann mit London, hinzu kamen vier- oder fünftägige Reisen nach Estland, Schottland, Ungarn, Wien und Irland. Kombiniert wurde immer ein Kulturprogramm mit einem Spiel gegen eine ortsansässige Mannschaft.

Mona Brock bei Baden-Wuerrttembergischen Meisterschaften erfolgreich

Written by Thorsten Bucher. Posted in Tischtennis

Auch im Jugendbereich wird in der Tischtennisabteilung des TV Deggingen gute Arbeit geleistet: Beleg dafür war ein guter 12. Platz von Mona Brock beim Baden- Württembergischen Jahrgangsranglistenturnier am vergangenen Wochenende in Leimen (Baden). Somit schaffte sie bei der dritten Teilnahme auch ihr bisher bestes Ergebnis, dieses Mal bei den Mädchen U 14.

Fussball Aktive – Vorschau

Written by Philipp. Posted in Fussball

Die I. Mannschaft bestreitet am Dienstag, dem 26.02.2013 um 19:30 Uhr ein Testspiel in Weilheim an der Teck (Kunstrasen), ehe es dann am kommenden Sonntag, dem 03.03.2013 für beide Mannschaften mit dem ersten Punktspiel des Jahres klappen sollte.

TSG Salach – TV Deggingen I (15:00 Uhr)

SV Altenstadt – TV Deggingen II (15:00 Uhr)

 

Wichtige Punkte gegen den Abstieg

Written by Philipp. Posted in Tischtennis

Ein wahrer Krimi entwickelte sich im letzten Heimspiel gegen die favorisierte Mannschaft aus Roßwälden. Nach der hohen Vorrundenniederlage rechnete man sich gegen Roßwälden nicht viel aus, zumal unser derzeit konstantester Spieler Erich Zelzer ersetzt werden musste.

Auch beim Gegner fehlten 2 Stammspieler und so keimte leise Hoffnung auf, vielleicht doch noch ein akzeptables Ergebnis zu erzielen.

Das Bezirksmeisterdoppel Schum / Mühl zeigt keine Blöße und gewann sicher in 3 Sätzen.Leider gingen die beiden anderen Doppel jeweils im 5. Satz an den Gegner, so dass wir bereits früh einem Rückstand hinterherlaufen mussten. Die beiden Niederlagen im vorderen Paarkreuz konnten durch Siege im mittleren Paarkreuz egalisiert werden. In den nächsten Begegnungen wurden die Punkte gleichmäßig verteilt, so dass vor den beiden letzten Einzeln der Gegner noch mit 7:6 in Front lag.

Patrick Voigt zog danach sein druckvolles Topspinspiel auf und gewann souverän. Jugendspieler Lars Jooß brachte dann unsere Mannschaft durch einen schwer erkämpften 5-Satz-Sieg mit 8:7 auf die Siegerstraße. Das Schlussdoppel Schum / Mühl konnte somit ohne Druck befreit aufspielen und letztendlich verdient den Sieg einfahren.

Punkte für Deggingen:

Doppel Schum / Mühl 2; Neuschl; Mühl; Bucher T. 2; Voigt 2, Jooß>

Nächste Woche ist die Mannschaft aus Heiningen zu Gast. Bei einer guten Form und wieder mit Erich Zelzer eine durchaus lösbare Aufgabe.

Die 1. Jugendmannschaft hatte gegen Donzdorf Heimrecht und gewann ihr Spiel deutlich  mit 6:0, zumal der Gegner nur mir 3 Spielern angetreten war.

Punkte für Deggingen:

Doppel Brock / Schum, Ph.; Jooß; Wittlinger; Schum, Ph.; kampflos 2