Werbung

Hier könnte Ihre Werbung stehen!

Kreisliga A

Written by Jochen Garing. Posted in Fussball, TVD

KreisligalogoSF Jebenhausen   –  TV Deggingen   3:5

Die Erste hat wohl momentan das was man einen Lauf nennt in Jebenhausen gelang der Mannschaft der Dritte Sieg in Folge und erzielte in jedem Spiel fünf Treffer. Nach einer insgesamt sehr starken Mannschaftsleistung besiegte man den SF Jebenhausen völlig verdient mit 5:3. Der TVD störte den bis dahin ungeschlagenen Mitfavoriten schon beim Spielaufbau und ging nach zwei Eckbällen in der 14 und 20. Minute nach Treffern von Timo und Marc Rebmann verdient mit 2:0 in Führung . Die Heimelf war nur kurz geschockt und Ihr gelang noch vor dem Wechsel  der Ausgleich. Doch der TVD blieb am Drücker und ging erneut in Führung nachdem eine abgefälschten Flanke von Marc Aigner  den Weg ins Tor fand.

Bis zur 83. Minute verteidigte der TVD geschickt und sicher und war durch Konter immer wieder gefährlich . einer dieser Konter konnte nur mit einer Notbremse des Torhüters verhindert  werden und Christoph Weckerle verwandelte den Freistoß direkt zum vorentscheidenden 4:2. In der 90. Minute krönte Johannes Maier seine starke Leistung mit einem weiteren Treffer ehe in der Nachspielzeit der Heimelf noch das 3:5  gelang. 

Kreisliga B9

Written by Jochen Garing. Posted in Fussball, TVD

KreisligalogoTSG Zell  –  TV Deggingen II    5:1

Nach dem Pokal Aus am vergangenen Donnerstag beim TSV Baltmannsweiler ( 2:5 Torschützen Olaf Wiezorek und Dominic Dzirson ) kassierte unser Zweite beim Tabelledritten ebenfalls eine 1:5 Niederlage. Nach den krankheitsbedingten Ausfällen von Kai Vogel und Christoph Maier war Trainer Uwe Ehrenbeck wieder gezwungen jede Menge Umstellungen vorzunehmen. Auch die taktische Umstellung war nicht von Erfolg gekrönt und somit fand der TVD nie so richtig ins Spiel. Die Heimelf dominierte die erste Halbzeit klar und führte zur Pause verdient mit 2:0 allerdings stellte sich die Mannschaft bei zwei Eckbällen nicht sehr geschickt an. Sofort nach der Pause gelang Zell das vorentscheidende   3:0  Olaf Wiezorek gelang in der 57. Minute der  Anschlusstreffer doch  der TSG Zell gelangen noch zwei weitere Treffer zum 5:1 Endstand

Reserve Kreisliga B9

Written by Jochen Garing. Posted in Fussball, TVD

KreisligalogoTSG Zell  II  –  TV Deggingen III    2:1

 

Stark ersatzgeschwächt trat die Reserve in Zell an und musste beim Tabellendritten eine unglückliche aber den noch verdiente Niederlage hinnehmen. Unglücklich weil das erste Gegentor nach einem unnötigen Elfmeter basierte und dem zweiten Gegentor eine klare Abseitsstellung voraus ging. Verdient  weil sich der TVD außer dem zwischenzeitlichen Ausgleich durch Toni Fellner wenig Torchancen herausspielte  und Zell über die gesamte Spielzeit mehr Spielanteile hatte.

TV Deggingen II -FSV Uhingen I

Written by Jochen Garing. Posted in Fussball, TVD

KreisligalogoTV Deggingen 2 – FSV Uhingen 1             3:0

Eine eher durchschnittliche Leistung reichte der Zweiten zum ersten
Saisonsieg der sehnlichst erwartet wurde und längst überfällig war. Die Heimelf tat sich lange Zeit schwer gegen die stark defensiv eingestellten Gäste. Beste Chancen wurden vergeben oder es wurde teilweise zu kompliziert gespielt. Doch die Mannschaft blieb geduldig und belohnte sich in der 42 Minute mit dem Führungstreffer nach schöner Vorarbeit von Engin Halcin musste Luis Ehrenbeck nur noch einschieben.

Das Geduldsspiel ging auch in der Zweiten Halbzeit weiter Uhingen stand sehr tief und der TVD vergab die besten Chancen. So musste in der 63 Spielminute ein Handelfmeter herhalten um das beruhigende 2:0 zu erzielte Torschütze Olaf Wiezorek. In der 86. Minute setzte Luis Ehrenbeck mit seinem zweiten Treffer den Schlusspunkt und erzielte nach schönem Pass von Lee Seidel das 3:0.

TV Deggingen III-FSV Uhingen II

Written by Jochen Garing. Posted in Fussball, TVD

KreisligalogoTV Deggingen 3 – FSV Uhingen 2                 5:1

Den Ersten Sieg fuhr die Degginger Reserve am Sonntag ziemlich souverän ein. Über die gesamte Spielzeit war sie dem teilweise überforderten Gegner überlegen und siegten auch in der Höhe völlig verdient. Den Torreigen eröffnete Gürcan Özeren mit einem wunderschönen Kopfballtreffer in der 23. Spielminute. In der 30. Minute gelang dem stark spielenden Dennis Menner sein erstes Tor im Aktivenbereich zur beruhigenden 2:0 Führung. Noch vor dem Wechsel erhöhte der neu entdeckte Torjäger Basti Post mit einem Doppelpack auf 4:0. Zu Beginn der zweiten Halbzeit spielte der TVD nicht mehr so konzentriert und musste in der 53. Minute den Gegentreffer zum 4:1 hinnehmen. Doch bereits in der 60. Minute stellte Kemal Akdesir den alten Vorsprung wieder her er erzielte mit einem Kopfballtreffer den 5:1 Endstand.