Werbung

Hier könnte Ihre Werbung stehen!

Drei Niederlagen am letzten Heimspieltag der Saison 2017/2018

Written by Jochen Garing on. Posted in TVD

TV Deggingen 3 – TSV Gruibingen 2   0:5

Chancenlos war die sehr ersatzgeschwächte Reseve gegen den diesjährigen Meister der Reserverunde und kassierte auch in der Höhe eine verdiente Niederlage.  (u.e.)


TV Deggingen 2  – TSV Gruibingen 1  1:3

Bis zur 60. Minuten spielte die Zweite einen guten Fussball und führte völlig verdient mit 1:0. Den Treffer erzielte Lukas Rehm nach einer schönen Kombination über Lucas Klack und Olaf Wiezorek.In der Folgezeit verpasste der TVD die Führung auszubauen. Der Gast drehte innerhalb von Acht Minuten das Spiel und ging in der 68. Minute in Führung. Deggingen kam anschliessend wieder besser ins Spiel und hatte jede Menge Chancen das Spiel wieder zu drehen. Doch letztlich setzte der Gast in der letzten Spielminute einen Konter zum 1:3 was die völlig unnötige Niederlage besiegelte.  (u.e.)


TV Deggingen 1  –  TSV Ottenbach   1:3
Eine von Unruhe und Hektik geprägte Partie sahen die Zuschauer am Sonntag am Mühlbach. Die Gäste gingen sehr aggressiv in dieses Spiel und führten zur Halbzeit nicht unverdient mit 2:0. In der 57. Minute gelang Timo Rebmann der Anschlusstreffer. Der TVD war jetzt die aktivere Mannschaft was sich auch nicht änderte als Johannes Maier nach einer Gelb-Roten Karte des Feldes verwiesen wurde. Mangelde Chancenverwertung und die eine oder andere merkwürdige Schiedsrichterentscheidung besiegelten dann letztlich doch  die Niederlage im letzten Heimspiel der Saison.   (u.e.)

 

Trackback von deiner Website.

Kommentieren

Comments will be closed on July 6, 2018.