AKTUELLES

„Der TVD wünscht seinen Mitgliedern und Freunden einen schönen Sommer!“

Autor Archiv

Matinee 2018 – Schwungvoll in den Advent

Written by Joachim Traub. Posted in TVD

  Als der Vorsitzende des TV Deggingen, Erich Zelzer, am vergangenen Sonntag die Gäste zur traditionellen Matinee begrüßte waren in der Siegmund-Sporthalle kaum noch freie Plätze zu finden. Den Verantwortlichen des Turnvereins ist es auch dieses Jahr wieder gelungen einen abwechslungsreichen Vormittag zu gestalten. Den Auftakt bildeten die Jüngsten im Verein. Die Eltern-Kind-Gruppe und die Mädchengruppe von Sandra Grass präsentierten den Körperteile-Blues. Schwungvoll ging es weiter. Zwei Tanzgruppen von Christina Sill zeigten ihr Können. Zunächst war es die Grundschulgruppe die auf das Lied „A kiss is all I miss“ die Halle zum Mitklatschen animierte. Die älteren Mädchen konnten mit ihrem Tanz zum Titel „Summerness sadness“ die Anwesenden mitreißen. Sehr eindrücklich waren besonders die gezeigten Abschlussfiguren. Ein zentraler Bestandteil der Matinee ist die Sportlerehrung. Auch in diesem Jahr konnten der Vorsitzende Erich Zelzer, der Sportvorstand Fritz Wagner und die Abteilungsleiterin Turnen Dunja Moser viele Sportlerinnen und Sportler ehren, die auf Kreis-, Gau- und Landesebene herausragende Leitungen gezeigt haben. Mit Hermann Scheiring, der beim Iron-Man-Triathlon auf Hawaii in seiner Altersklasse sensationell den ersten Rang erreichte, konnte in Abwesenheit sogar ein Weltmeister aus Deggingen geehrt werden. Die Turnerinnen und Turner von Dunja Moser gaben am Boden einen eindrucksvollen Einblick in ihr Können. Gerade diese Abteilung ist bei Wettbewerben im Gau immer mit vielen Wettkämpferinnen und Wettkämpfern erfolgreich vertreten. Den Abschluss eines unterhaltsamen Vormittags gestaltete die Tanzsportgruppe. Seit drei Jahren treffen sich beim TVD immer sonntags tanzsportinteressierte Paare unter der Leitung von Ursula und Leo Rein. Drei Paare zeigten, dass neben den Klassikern wie Walzer oder Foxtrott auch weitere hierzulande noch unbekannte Tänze das Publikum begeistern können. Beim abschließenden Line-Dance hatten die Anwesenden die Möglichkeit ihr tänzerisches Können unter Beweis zu stellen. Am Ende der Veranstaltung konnten die Gäste ein Exemplar der aktuellen Vereinszeitung, die von Maria Wagner zusammengestellten wurde, mit nach Hause nehmen.

Trotz toller Leistung unterliegt D-Jugend dem Tabellenführer 25:15 (13:6)

Written by Joachim Traub. Posted in TVD

Einen fulminanten Start legten die Handballerinnen und Handballer des TVD beim Auswärtsspiel gegen den Tabellenführer der SG Lauterstein/Treffelhausen/Böhmenkirch 2 hin. Es waren noch keine drei Minuten gespielt da lagen die Degginger bereits 1:4 in Front. Bis zur Mitte der ersten Halbzeit sahen die Zuschauer in der Kreuzberghalle in Nenningen eine ausgeglichene Partie. Danach konnten sich aber die Gastgeber absetzen und mit einem komfortablen Vorsprung in die Pause gehen. Nach dem Seitenwechsel starteten die TVDler wieder druckvoll und konnten nach acht Minuten vier Treffer verzeichnen während die SG nur einmal den sehr gut aufgelegten Torhüter Niklas Rauschmaier überwanden. Die Jungs der SG Lauterstein/Treffelhausen/Böhmenkirch 2 konnten danach ihren Vorsprung ungefährdet über die Spielzeit bringen, so dass der TVD trotz der bislang besten Saisonleistung ohne Punkt nach Hause fahren musste.

Niklas Rauschmaier; Richard, Angelus (2), Oskar Angelus, Benjamin Fetscher (7), Niklas Karch, Johannes Reinelt (4), Emily Schneider, Raphael Müller, Stefan Traub (2).

D-Jugend siegt gegen Winzingen-Wißgoldingen-Donzdorf 20:12 (11:7)

Written by Joachim Traub. Posted in TVD

Die Handballerinnen und Handballer des TVD erzielten gegen die Spielgemeinschaft aus Winzigen-Wißgoldingen-Donzdorf in heimischer Halle den dritten Sieg in Folge. In der ersten Hälfte tat man sich noch etwas schwer sich abzusetzen. Besonders der Torhüter der Gäste, der viele freie Würfe der Degginger hielt, sorgte lange für einen ausgeglichenen Spielverlauf. Nach der Pause konnten sich die Degginger dann schnell absetzen und ihre Führung ungefährdet ins Ziel bringen. Mit einem Punkteverhältnis von 6:4 steht der TVD nun solide in der oberen Tabellenhälfte.

Mit dabei waren: Oskar Angelus, Richard Angelus (1), Benjamin Fetscher (9), Fabian Jandl, Raphael Müller, Niklas Rauschmaier, Johannes Reinelt (8), Emily Schneider, Stefan Traub (2)

Spieltag der E-Jugend in Deggingen

Written by Joachim Traub. Posted in TVD

 Erstmals war der TV Deggingen Ausrichter eines Spieltages der E-Jugend. Sechs Mannschaften mit mehr als 50 Kindern traten beim Handball und beim Parteiballspiel Funino gegeneinander an. Daneben waren an drei Stationen koordinative Übungen zu absolvieren. Dabei galt es zunächst mit einem Handball einen Luftballon über zwei Langbänke zu spielen. Dann sollte auf einer Bank stehend innerhalb von 30 Sekunden so oft wie möglich ein Ball auf den Boden geprellt werden. Und schließlich mussten die Kinder einen Ball über eine Schnur werfen, diesen in der Luft fangen und ein an der Wand markiertes Ziel treffen.

Die Mädchen und Buben der SG Deggingen/Geislingen traten gegen die Mannschaft des TV Altenstadt an. Leider hatten die Gäste aus Geislingen bei allen Disziplinen die Nase vorn und nahmen die Punkte mit in die Fünftälerstadt.

Die Handballer der E-Jugend bedanken sich bei allen Helferinnen und Helfern, die durch ihre Kuchenspenden und ihren Einsatz als Kampfrichter oder am Verpflegungsstand dazu beigetragen haben, dass die Kinder einen tollen Handball-Vormittag erleben durften. Ein Extra-Lob für die Spielerinnen und Spieler der D-Jugend, die vollzählig den Spieltag als Kampfrichter unterstützten.

Für die SG Deggingen/Geislingen waren mit dabei: Elina Grimann, Jana Grimann, Ole Hanker, Adnan Kadic, Serhat Özkut, Ivo Pavlek, Adnan Pavlek, Romy Schneider, Blerim Zejneli

Überzeugender 23:11 (11:6) Sieg der D-Jugend-Handballer

Written by Joachim Traub. Posted in TVD

Die weite Reise nach Schwäbisch Gmünd hat sich für die Spielerinnen und Spieler der D-Jugend gelohnt. In der Großen Sporthalle konnten der TVD mit einem deutlichen Sieg gegen den Gastgeber der TSG Schwäbisch Gmünd 2 den fünften Tabellenplatz mit 4:4 Punkten sichern. Die ersten zehn Minuten bis zum Spielstand von 4:4 tasteten sich die beiden Mannschaften noch ab. Danach nahm der TVD das Heft in die Hand und baute seinen Vorsprung kontinuierlich aus.  In einem temporeichen Spiel überzeugten alle Degginger sowohl in der Abwehr als auch im Angriff. Herausragender Torschütze war Johannes Reinelt der alleine dreizehn (!) Mal traf. Mit dabei waren:  Niklas Rauschmaier, Richard, Angelus; Oskar Angelus(2), Benjamin Fetscher (3), Loris Gairing, Lukas Hutschenreuter(1), Niklas Karch, Johannes Reinelt (13), Emily Schneider, Stefan Traub (4).