Autor Archiv

Ein kunterbunter Kinderfasching beim TVD

Written by Joachim Traub. Posted in TVD

Der TVD hat endlich wieder zum Kinderfasching in die Siegmund-Halle geladen. Und nicht nur die Kinder kamen in ihren kreativsten und buntesten Kostümen – auch die Eltern und Großeltern erschienen originell kostümiert. Aron Kraus, der toll durch den Nachmittag führte, begrüßte die Gäste und kündigte gleich den ersten Programmpunkt an: die Leichtathletikgruppe von Gitte und Tomas. Die Mädels und Jungs zeigten beindruckende Sprünge auf dem Minitrampolin.

Danach präsentierte die Garde aus Mühlhausen ihr tänzerisches Können.

Das Publikum war begeistert und forderte eine Zugabe. Ein Wettlaufparcours war das nächste Highlight, bei dem die Kinder miteinander wetteifern konnten. Zwischen den einzelnen Programmpunkten konnten sich die Kinder  an verschiedenen Spielestationen, die Sabrina mit ihrem Team aufgebaut hatte, austoben. Oder sie gingen auf die Bühne um dort bei fetziger Faschingsmusik „abzuhotten“.  Als letzter Programmpunkt zeigten die Eltern-Kind-Gruppe von Sabrina eine mitreißende Vorführung. Diese ging nahtlos in die Abschlusspolonaise über, bei der die ganze Halle mitmachte.

Ein Luftballonregen von der Hallendecke beendete diesjährigen Kinderfasching. Alle Teilnehmer waren sich einig, dass es ein unvergesslicher Nachmittag war und dass sie im nächsten Jahr auf jeden Fall wiederkommen werden.

Turngau Staufen ehrt erfolgreiche Turner/innen in Deggingen

Written by Joachim Traub. Posted in TVD

Zum zweiten Mal nach 2019 war der Turnverein Deggingen Ausrichter der Veranstaltung „Ehrung erfolgreicher Turner/innen“. Dabei werden vom Turngau Staufen Sportler/innen geehrt, die bei Wettkämpfen 2022 die Plätze 1 bis 3 erzielt haben. Neben Bezirks-, Landes- und Bundessiegern wurden dabei auch erfolgreiche TeilnehmerInnen der Gaumeisterschaft Geräteturnen, des Landesturnfestes Lahr und des Landeskinderturnfestes Künzelsau.

Turngau-Präsidentin Nicole Razavi begrüßte die Gäste in der bis auf den letzten Platz belegten Siegmund-Halle in Deggingen und drückte ihre Freude darüber aus, dass in der vergangenen Saison die Wettkämpfe wieder gewohnt stattfinden konnte. Als „Show-Act“ konnte man in diesem Jahr die Mülhausener Garde gewinnen. Die jungen Damen zeigten eine mitreißende Vorführung und stimmten das Publikum auf die bevorstehende Faschingszeit ein.

Im Anschluss erhielten die erfolgreichen Sportler/innen ihre Auszeichnungen aus den Händen von Turngaupräsidentin Razavi, dem Vizepräsidenten Spitzen- und Wettkampfsport Fritz Wagner und Hans-Jörg Kurz, Fachwart für Faustball. Neben der Ehrennadel in Gold, Silber oder Bronze gab es als kleines Präsent ein Schreibset. Damit aber noch nicht genug: unter allen Geehrten wurden zudem noch 3×2 Karten für die nächste Turngala verlost.

Rund 100 Sportler/innen wurden geehrt, nicht wenige davon waren bei mehreren Wettkämpfen erfolgreich. Der Großteil davon waren Kinder und Jugendliche. Aber auch einige „älter Semester“ waren unter den erfolgreichen Turnern – manch einer davon hat bereits mehrfach erfolgreich an Wettkämpfen teilgenommen.

Spieltag der E-Jugend – Sieg in greifbarer Nähe

Written by Joachim Traub. Posted in TVD

Zum ersten Spieltag des neuen Jahres mussten die Mädels und Jungs von Trainer Dominik Neuwirth in der Bizethalle Süßen gegen die Mannschaften des TSV Süßen und von Frisch auf Göppingen antreten. Zudem standen, anders als in der Hinrunde, auch wieder die koordinativen Übungen auf dem Programm, bei denen die Spielerinnen und Spieler Kraft, Schnelligkeit, Ausdauer und Ballgeschick unter Beweis stellen konnten. Die Mannschaft des TVD zeigte sich bei den Übungen gut vorbereitet und holte bei vielen Übungen die Maximalpunktzahl.  

Beim Handball erwischte das Team aus dem Täle zunächst einen guten Start. Beim Spiel gegen die Mannschaft aus Göppingen, die diesen Spieltag dominierte, konnte man in der ersten Halbzeit lange dranbleiben. Erst in der zweiten Halbzeit gelang es Frisch Auf sich dann doch relativ klar abzusetzen. Beim zweiten Spiel gegen den Gastgeber lag der TVD lange vorne, bevor es mit einem 5:6 Rückstand in die Pause ging. Leider führten eine Reihe von Fehlpässen und Zuordnungsfehler in der Abwehr dazu, dass Süßen die Führung in der zweiten Halbzeit nicht mehr abgab und die Partie mit 10:8 für sich entscheiden konnte. Die positive spielerische Entwicklung des Mädels und Jungs des TVD lässt hoffen, dass beim Rückspiel vor heimischer Kulisse am 18.März ein Sieg gegen Süßen drin ist.

Es spielten: Benedikt Angelus(2), Firaz Barroca (1), Tim Geisler, Lenny Gorgs (2),  Jakob Gürtler, Johan Hartmann(7), Henry Hermann (1), , Lucinda Jandric, Michelle Jandric, , Aaron Kraus, Lucia Marchetti Fiona Neuwirth, Frederik Schulz, Noah Springer

Matinee 2022 – ein kurzweiliger Vormittag mit tollen Vorführungen

Written by Joachim Traub. Posted in TVD

Nachdem die Matinee des TV Deggingen zwei Jahre pausieren musste, konnte der Vorsitzende Erich Zelzer  endlich wieder zahlreiche Gäste in der herbstliche geschmückten Siegmund Sporthalle begrüßen. Bei dieser traditionsreichen Veranstaltung werden herausragende Sportlerinnen und Sportler des Vereines geehrt. Verschiedene Aufführungen der Abteilungen geben einen Einblick in das vielfältige sportliche Angebot des TVD. Den Auftakt machten die Jüngsten der Aerobic-Gruppe von Christina Sill. Sportlich ging es weiter. Die Jungs vom Bubenturnen unter der Leitung von Fritz Wagner zeigten zu Begleitmusik ihr Bewegungstalent. 

Danach wurden von den Vorständen Erich Zelzer und Fritz Wagner Maria Zimmermann für ihre langjährigen Verdienste für den Turnverein die Ehrenmitgliedschaft verliehen. Dunja Moser wurde  für ihre 40-jährige Mitgliedschaft geehrt. Es folgte ein toller Auftritt der mittleren Aerobic-Gruppe von Christina Sill, bevor den Zuschauern ein weiteres Highlight präsentiert wurde: Dr. Nico Jung gab mit seinem Partner den Zuschauern einen Einblick in die Sportart Kendo. Bei dieser japanischen Schwertkampfkunst geht es nicht nur um Geschick, Technik und Geschwindigkeit. Dahinter stecken auch Charakterschulung und eine Lebenseinstellung wie Jung dem Publikum im Anschluss an die beeindruckende Vorführung erläuterte. Bei der anschließenden Sportlerehrung konnten Erich Zelzer, Sportvorstand Fritz Wagner und Abteilungsleiterin Dunja Moser zahlreiche Mädchen und Jungen, die bei Wettkämpfen herausragende Leistungen erbracht haben, ehren und überreichten Urkunden, Medaillen und Pokale. 

Ihr Können präsentierten anschließend die Geräteturner von Dunja Moser. Am Boden zeigten sie verschiedene Übungen, die das Publikum mit einem großen Applaus honorierte. Den Abschluss der Vorführungen markierten die „Großen“ aus der Aerobic-Gruppe von Christian Sill. Die jungen Damen zeigten eine perfekt abgestimmte, kreative Performance, die ebenfalls mit großem Applaus vom Publikum bedacht wurde.

Nachdem die letzte Ausgabe 2019 erschienen ist, konnte der TVD endlich eine neue Ausgabe der Vereinszeitung „Wir vom TVD“ präsentieren. Jeder Besucher der Matinee konnten am Ende eine der von Fritz und Maria Wagner zusammengestellte Ausgabe mit nach Hause nehmen.

Nach dem der offizielle Teil beendet war, nutzen viele Vereinsmitglieder noch die Gelegenheit, sich in geselliger Runde zu unterhalten.

Einen ganz herzlichen Dank an alle Helfer, Kuchenspender, Teilnehmer und alle, die dazu beigetragen haben, dass die Matinee 2022 wieder in diesem tollen Rahmen stattfinden konnte.

Matinee 2022 des Turnverein Deggingen am 20.November

Written by Joachim Traub. Posted in TVD

Der Turnverein Deggingen lädt zur Matinee 2022 ganz herzlich am 20. November ab 10.30 Uhr in die Siegmund-Sporthalle in Deggingen ein. Bei dieser traditionsreichen Veranstaltung werden auch in diesem Jahr zahlreiche herausragenden Sportlerinnen und Sportler geehrt. Ein abwechslungsreiches Programm mit vielfältigen Vorführungen verschiedener Abteilungen geben einen Einblick in das sportliche Angebot des TV Deggingen. Für Speis und Trank ist wie immer bestens gesorgt. 

Nach zweijähriger Unterbrechung erscheint auch wieder unsere Vereinszeitschrift “Wir vom TVD”. Jeder Besucher darf sich gerne sein Exemplar mit nach Hause nehmen. Wir freuen uns, wenn wir wieder viele Mitglieder, Freunde und Förderer des Vereins begrüßen dürfen.