Werbung

Hier könnte Ihre Werbung stehen!

Autor Archiv

Starker Auftritt der D-Jugend gegen SG Lauterstein/Treffelhausen/ Böhmenkirch 5:9 (3:7)

Written by Joachim Traub. Posted in TVD

Auch wenn der Sieg an die Gäste ging erlebten die Zuschauer beim ersten Heimspiel des Jahres 2018 einen tollen Auftritt der D-Jugend Handballer. Nachdem das Hinspiel deutlich mit 29:5 verloren ging, war man trotz Heimvorteil nicht direkt in der Favoritenrolle. Aber die Jungs und Mädels des TVD startet motiviert und zeigten eine Reihe schöne Aktionen im Angriff. Lediglich im Abschluss haperte es anfangs. Ganze fünf Minuten dauerte es, bis Oskar Angelus das erste Tor für die Gastgeber erzielte. Die Abstimmung in der Abwehr war zu Spielbeginn noch nicht optimal, so dass es nach acht Minuten 1:7 für die Gäste stand. Dann nahmen die Degginger das Heft in die Hand. Stefan Traub, Benjanim Fetscher und Johannes Reinelt trafen für den TVD während die SG LTB 14 Minuten lang ohne Torerfolg blieb. Erst in der 22 Spielminute erhöhte sie auf 4:8. Trotz eines tollen Einsatzes aller Akteure gelang es den Degginger nicht mehr den Rückstand aufzuholen. Herauszuheben ist die tolle Leistung der Torhüter, wobei insbesondere Niklas Rauschmaier in der zweiten Halbzeit viele Würfe parierte und nur zweimal hinter sich ins Netz greifen musste.

Mit dabei waren:

Richard Angelus, Niklas Rauschmaier; Oskar, Angelus (1), Benjamin Fetscher (1), Fynn Hanker (1), Lukas Hutschenreuter,  Fabian Jandl, Luca Jandl, Emily Schneider, Stefan Traub (1)

D-Jugend-Handballer unterliegen im Lokalderby TG Geislingen 18:9 (10:4)

Written by Joachim Traub. Posted in TVD

Mehr als ersatzgeschwächt traten die D-Jugend-Handballer zum letzten Spiel des Jahres 2017 in Geislingen gegen die TG Geislingen an. Es musste sogar ein Spieler der Minis aktiviert werden, damit wir auf die erforderlichen sieben Spieler kommen konnten. Die Jungs haben sich vor diesem Hintergrund sehr wacker geschlagen, zeigten viele schöne Aktionen und waren bis zum Schluss motiviert. Erneut überzeugten die beiden Torhüter Richard Angelus und Niklas Rauschmaier durch viele Paraden. 

Mit dabei waren: Oskar Angelus (2), Richard Angelus, Benjamin Fetscher (3), Niklas Rauschmaier, Johannes Reinelt (1), Julian Traub, Stefan Traub (3) 

Turner, Tänzer, Rhönradfahrer

Written by Joachim Traub. Posted in TVD

TV Deggingen feiert Matinee mit abwechslungsreichem Programm erstmals in neuer Halle

Erich Zelzer, der Vorsitzende des TV Deggingen, konnte am Sonntag die zahlreichen Gäste der Matinee erstmals in der neuen Siegmund-Sporthalle begrüßen. In der herbstlich dekorierten Halle wurde ihnen ein abwechslungsreiches Programm geboten.Den Auftakt bildete die die Eltern/Kind-Gruppe von Sandra Grass die einen Tanz mit dem Schwungtuch präsentierten.

Mit ihrer zweiten Gruppe folgte ein fetziger Tanz zum Lied „Chihuahua“ von DJ Bobo. Schwungvoll ging es weiter. Die kleine und mittlere Gruppe der Aerobic-Mädels unter der Leitung von Christina Sill und Selina Schmid zeigten zu mitreisender Musik ihr Können.

Im Anschluss konnten Sportvorstand Fritz Wagner, Vorsitzender Erich Zelzer und die Abteilungsleiterin Turnen, Dunja Moser, zahlreiche Sportlerinnen und Sportler des Vereins für ihre Erfolge auf Kreis-, Gau- und Landesebene ehren. Danach waren die Handballer an der Reihe. Die Jungs aus der E- und D-Jugend mit ihren Trainern Dominik Neuwirth, Uwe Scholz und Joachim Traub zeigten Übungen mit denen die koordiantiven und motorischen Fähigkeiten geschult werden. Ein hohes Maß an Koordination und Köperbeherrschung zeigten im Anschluss die Geräteturner unter der Leitung von Dunja Moser. Sie gaben am Boden eine überzeugende Kostprobe ihres turnerischen Könnens. Die großen Aerobic-Mädels von Christina Schill setzten einen weiteren tänzerischen Höhepunkt. Sie zeigten einen Stab-Tanz und eine dynamische Step-Aerobic-Nummer.  Im zweiten Teil der Ehrungen konnten weitere erfolgreiche Sportlerinnen und Sportler des TVD geehrt werden. Danach bat der Vorsitzende Erich Zelzer noch eine Reihe von Vereinsmitgliedern auf die Bühne und dankte ihnen für ihr großes Engagement und ihr Einsatz beim Hallenbau. Zum Abschluss der vielseitigen Vorführungen konnte die Rhönradgruppe der DJK Göppingen begrüßt werden. Acht Jungen und Mädchen unter der Leitung von Johannes Keller und Beate Salomon zeigten wie sie diese beeindruckenden Sportgeräte berherrschen. Und damit die Gäste nach diesem gelungenen Vormittag nicht mit leeren Händen nach Hause gehen mussten, durften jeder ein druckfrisches Exemplar der neuen TVD-Vereinszeitung mit nach Hause nehmen. Sie ist unter der Redaktion von Maria und Fritz Wagner entstanden und zeigt das vielfältige Angebot des Turnvereins.

 

E-Jugend-Handballer erneut erfolgreich

Written by Joachim Traub. Posted in TVD

Beim Spieltag in Nenningen punktete die Mannschaft der SG Deggingen-Geislingen, die entgegen erster Befürchtungen mit vollem Kader antreten konnten, erneut. Bei einem temporeichen Handballspiel gegen die JSG Rosenstein hatte die SG am Ende mit 14:10 Toren die Nase vorn. Aber leider, Tücke des Regelwerks, ging die Partie letztendlich mit 57:66 Punkten an Rosenstein. In der E-Jugend wird das Endergebnis ermittelt, indem die geworfenen Tore mit der Anzahl der Torschützen multipliziert wird. Und Rosenstein hatte aus Degginger Sicht leider einen Torschützen zu viel. Die Jungs und Mädel von Trainer Dominik Neuwirth ließen sich dadurch nicht entmutigen und konnten beim Turmballspiel einen ungefährdeten 27:20 Sieg verbuchen. Bei den abschließenden koordinativen Übungen legte sich jeder nochmals richtig ins Zeug um bei den vier Kraft- und Koordinationsübungen gut abzuschneiden.

Mit dabei waren: Ole Hanker, Linus Neuwirth, Max Reichelt, Tim Reichelt,  Johannes Reinelt (5), Erik Stocker (3) Stefan Traub sowie aus Geislingen Sena Öksüz, Serhat Öksüz (1), Simon Wei, Tony Wei, Eymen Yildiz, Yaren Yildiz und Adnan Kadic.

D-Jugend gewinnt Handballkrimi gegen TSV Süßen mit 11:10 (2:6)

Written by Joachim Traub. Posted in TVD

Motiviert traten die Spieler der D-Jugend ihr zweites Heimspiel gegen den TSV Süßen an. Die schnelle Führung durch Fynn Hanker sorgt bei Mannschaft und Zuschauern für gute Stimmung. Diese wurde allerdings durch die Gäste zunehmend getrübt. Süßen schloss ein ums andere Mal erfolgreich ab, während die Degginger weit hinter ihren Möglichkeiten blieben. Nach 13. Minuten hieß es bereits 1:6. Danach kamen die Gastgeber besser ins Spiel und konnten verhindern, dass Süßen den Vorsprung ausbaute. Benjamin Fetscher traf für den TVD zum 2:6 Pausenstand. Nach dem Seitenwechsel war zunächst von einer erwarteten Aufholjagd noch nicht viele zu sehen. Bis zum 5:9 hielten die Süßener ihren Vier-Tore-Vorsprung. Zehn Minuten vor Schluss platzte aber bei Deggingen dann endlich der Knoten und die Mannschaft zeigte ihr Können. Tor für Tor arbeitet sie sich heran und erzielte mit dem 10:9 durch Stefan Traub vier Minuten vor Schluss erstmals die Führung. Beide Mannschaften gaben noch einmal alles. Deggingen gab aber die Führung nicht mehr aus der Hand und konnte mit einem 11:10 den ersten Heimsieg der Saison feiern.

Mit dabei waren:

Richard Angelus, Niklas Rauschmaier;  Benjamin Fetscher (4), Fynn Hanker (1), Lukas Hutschenreuter (1),  Fabian Jandl, Luca Jandl, Emily Schneider, Stefan Traub (5)