AKTUELLES

„Fit in den Herbst! Informieren Sie sich über das Kurs- und Sportangebot des TVD.“

Autor Archiv

Schwerpunkt

Written by Thorsten Bucher. Posted in Tischtennis

1. Platz im Schwerpunkt U15 Mona Brock

 

Beim Schwerpunktturnier der Bezirke Staufen, Esslingen, Rems und Stuttgart hat sich Mona Brock den ersten Platz gesichert. Sie hat sich durch diesen Sieg in der Kategorie U15 für die Top 24 der baden-württembergischen Tischtennis-Rangliste in Weinheim qualifiziert und hat damit auch die Chance, sich noch ein Ticket für die baden-württembergischen Einzelmeisterschaften im Dezember zu sichern.

Das Turnier begann mit dem Duell der beiden Bezirksvertreterinnen, in dem sich Mona mit 3:0 deutlich durchsetzte. Nach diesem guten Start gelangen ihr vier weitere Siege, darunter auch ein 3:0 gegen die spätere Dritte Carina Jauß (Holzmaden). Somit ging es mit 5:0 Siegen in das Duell mit der schärfsten Konkurrentin Linda Kirsamer. Und auch diesmal reichte es nicht zu einem Sieg. Ging der erste Satz noch recht klar verloren, verliefen die beiden nächsten völlig ausgeglichen. Mona hatte aber nicht das Glück auf ihrer Seite und musste sich mit 10:12 und 16:18 geschlagen geben. Sie ließ sich aber dadurch nicht aus der Ruhe bringen und holte in den beiden noch ausstehenden Partien sichere 3:0 Erfolge. Und weil die Konkurrenz patzte, belegte sie am Ende mit einer Bilanz von 8:1 Siegen doch noch den ersten Platz. Nun hofft sie, im November den Sprung zu den baden-württembergischen Meisterschaft U15 zu schaffen.

Bezirksmeisterschaften Jugend

Written by Thorsten Bucher. Posted in Tischtennis

Mona Brock wurde Bezirksmeisterin im Einzel und Doppel

In Albershausen fanden die Bezirksmeisterschaften der Jugend statt. Für den TVD starteten Philipp Schum, Niklas Moser und Mona Brock.

Bei Philipp (U15) und Niklas (U12) lag das Losglück nicht auf ihrer Seite. Sie wurden in die stärksten Gruppen gelost und mussten sich bereits nach den Gruppenspielen aus dem Turnier verabschieden.

Mona Brock hingegen holte sich souverän den Titel bei den Mädchen U15. Sie ließ ihren teils ein Jahr älteren Gegnerinnen nicht annähernd einen Satzgewinn und gewann das Turnier deutlich mit 4:0 Spielen und 12:0 Sätzen.

2. Platz für Mona Brock Bezirksrangliste U18

Written by Thorsten Bucher. Posted in Tischtennis

In Deggingen fand die Gesamtrangliste der Mädchen U18 statt. Obwohl Mona die jüngste Teilnehmerin (U14) war, spielte sie ein starkes Turnier.

Bis zur vorletzten Runde gewann sie ihre Spiele sicher mit 3:0 bzw. 3:1 Sätzen. Im letzten Match lieferte sie der favorisierten Laura Schweizer (U16) vom TG Donzdorf ein starkes Spiel und unterlag erst im Entscheidungssatz durch einen undankbaren Netzroller mit 8:11. In den letzten Jahren konnte sie gegen sie noch nie einen Satz gewinnen. Doch an diesem Tag war sie Laura eine gleichwertige Gegnerin. Nur das Glück lag nicht auf Monas Seite.

Doch der 2. Platz ist ein super Ergebnis.

 

Erfolgreicher 1. Spieltag fuer alle Degginger Teams

Written by Thorsten Bucher. Posted in Tischtennis

Am letzten Wochenende begann sowohl für die Herren- als auch für die beiden Jugendmannschaften die neue Saison.

Die 1.Jugendmannschaft empfing den Gast aus Treffelhausen. Christoph Beil ersetzt in dieser Spielzeit den nach Altenstadt zurückgewechselten Lars Wittlinger.
Er konnte gleich sein Auftaktdoppel mit Lars Jooß gewinnen, während sich Mona und Philipp in 4 Sätzen dem gegnerischen Spitzendoppel geschlagen geben mussten.
Lars war der überragende Spieler, er ließ seinen Gegnern keine Chance und gewann beide Einzel ohne Satzverlust. Mona, in diesem Jahr ins vordere Paarkreuz gerutscht, konnte ihr 2. Einzel in 4 Sätzen gewinnen, nachdem sie ihr 1. Einzel mit demselben Ergebnis verloren hatte. Philipp hatte überhaupt keine Probleme und auch Christoph gewann nach verlorenem 1. Satz die restlichen 3 Sätze und somit gewannen unsere Jungs mit 6:2 und setzten sich gleich an die Tabellenspitze.

1. Platz fuer Mona Brock

Written by Thorsten Bucher. Posted in Tischtennis

Mona Brock1. Platz für Mona Brock

Am Sonntag fand in Wäschenbeuren ein landesoffenes Tischtennisturnier statt. Mona startete dort bei den Mädchen U15.

Da bei den Mädchen U18 fünf Spielerinnen und bei den Mädchen U15 vier Spielerinnen gemeldet waren, wurden die zwei Klassen spielerisch zusammengelegt und es spielte Jeder gegen Jeden. Zum Schluss wurden jedoch die Klassen getrennt ausgewertet.