Mixed I im Spitzenspiel gegen TV Bezgenriet

Written by Steffen. Posted in TVD, Volleyball

Am Dienstag, den 03.03. lud die noch ungeschlagene Mixed I Mannschaft des TVD den Tabellenführer TV Hochdorf zum Spitzenspiel in der Gaurunde Mixed IA ein.
Von Beginn an spielten beide Mannschaften sehr sicher und konnten mit ihrer eigenen Spielweise punkten. Die Gäste überraschten mit schnellen Zuspielen und Angriffen, wohingegen die Degginger ein höheres Zuspiel zu den starken Angreifern Patriz Staudenmaier, Steffen Bitsch und Nikolai Filkorn bevorzugten. Die Defensivreihen auf beiden Seiten konnten nur durch hart geschmetterte Bälle überwunden werden. So war der erste Satz sehr ausgeglichen, jedoch konnte Deggingen die früh erworbene Führung halten und gewann mit 25:20.

IMG-20150304-WA0006

Im zweiten Satz lies die Sicherheit im Degginger Spiel etwas nach, was sich sofort in ungenaueren Annahmen, schwierigeren Zuspielen und weniger aggressiven Angriffen bemerkbar machte. So konnte der konstantere TV Bezgenriet mit 19:25 ausgleichen. Auch im dritten Durchgang gelang es dem TVD nicht zu den im ersten Satz gezeigten Stärken zurückzufinden. Trotz leicht gesteigerter Leistung ging dieser Satz knapp mit 23:25 an die erfahreneren Gäste.
Mit der selben Aufstellung wie im ersten Durchgang traten die Degginger auch im vierten Satz auf, um den Rückstand aufzuholen. Was ihnen auch gelang. Durch eine genauere Annahme und starke Angriffe kam der TVD zu vielen Punkten und gewann den Satz mit 25:23.
Die Entscheidung musste nun im Tiebreak ausgetragen werden. Mit der größeren Ausdauer setze sich die Mannschaft des TVD durch. Sie sicherte sich mit 15:13 den Sieg und damit die Tabellenführung vor dem letzten Saisonspiel. Somit ist die Meisterschaft nach dem Aufstieg in der vergangenen Saison zum Greifen nah.

Für den TVD spielten Kim Leins, Laura Theweleit, Steffen Bitsch, Patriz Staudenmaier, Nikolai Filkorn, Alexander Filkorn, Christoph Beil und Simon Mößmer.

Volleyballer des TV Deggingen zu Doppelspieltag in Hochdorf

Written by Steffen. Posted in TVD, Volleyball

Am Samstag, den 21. Februar waren die Volleyballer vom TVD zu gleich zwei Auswärtsspielen beim TV Hochdorf eingeladen. Zuerst stand das Spiel der Herren, danach das der Mixed I Mannschaft an.

Herren: Deggingen : Hochdorf  1:3

Mixed: Deggingen : Hochdorf  3:1

Die durch die Grippewelle dezimierte Degginger Herren starteten denkbar schlecht in das Spiel: Das Spiel auf unserer Seite war geprägt von Unsicherheit und mangelnder Konzentration. So hatten die Hochdorfer keine große Mühe ihr genaueres und besser strukturiertes Spiel umzusetzen. So verlor Deggingen die ersten beiden Sätze mit 16:25 und 11:25.
Im dritten Satz waren die Degginger nun langsam warmgespielt und fanden zu alter Konstanz zurück, überraschten dadurch die Gegner und gingen früh in Führung. Durch gute Angriffe und den ein oder anderen „Monsterblock“ konnten die Degginger den Vorsprung weiter ausbauen und den Satz mit 25:13 nach Hause bringen.
Motiviert durch den Erfolg im vorigen Satz traten die Degginger Herren auch im vierten Durchgang konzentriert auf. Jedoch wurden sie nun nicht mehr von den Gegnern unterschätzt und es entwickelte sich ein harter Kampf, bei dem beide Seiten mit guten Spielzügen glänzten. Das Spiel war durch die zwei sehr guten Defensivreihen geprägt, doch am Ende hatten die erfahreneren Hochdorfer die Nase vorn und entschieden diesen Satz mit 23:25 und somit das gesamte Spiel mit 3:1 für sich.

Nach einer viertelstündigen Pause mussten die acht Degginger Spieler/ -innen wieder ran!

Nachdem das Netz 8cm tiefer auf Mixed-Höhe eingestellt wurde, konnte das zweite Spiel beginnen.
Im ersten Satz schenkten sich die beiden Mannschaften nicht viel und ließen kaum eine Chance zu punkten aus. Die Degginger konnten gegen Ende des Satzes nicht mehr mithalten und gaben ihn mit 23:25 ab.
Im zweiten Satz schlugen die Männer und Frauen des TVD aber sofort zurück und ließen den Hochdorfern von Beginn an keine Möglichkeit, Druck aufzubauen. Dies gipfelte in einer 21:15 Führung, nach der die eigene Mannschaft zu unkonzentriert wurde und den Gegnern das Aufholen ermöglichte. Nach mehreren zähen Ballwechseln waren es die Hochdorfer, die den ersten Satzball hatten, konnten diesen aber nicht verwerten. Danach erkämpfte sich der TVD den mit 28:26 den Satzausgleich.
Im dritten und vierten Satz trat Deggingen wieder stark auf und die Spieler ließen sich den mittlerweile schon drei Stunden dauernden Spielbetrieb nicht anmerken. Der vierte Satz ging mit 25:18, der letzte Durchgang sogar mit einem klaren 25:9 an Deggingen, die somit mit 3:1 gewannen.
Damit ist die Mixed I Mannschaft des TVD in dieser Saison noch ungeschlagen und wird, nach dem gelungenen Aufstieg in der letzten Saison, weiter um die Meisterschaft kämpfen.

In beiden Begegnungen spielten Steffen Bitsch, Katja Hellwirth, Melanie Krotz, Nikolai Filkorn, Christoph Beil, Jonas Daubenschütz, Marco Wagner und Patriz Staudenmaier.

Mixed I bleibt auch im zweiten Spiel ungeschlagen

Written by Steffen. Posted in TVD, Volleyball

Spielbericht: Mixed I gegen TSV Bad Überkingen


Am Dienstag den 11.11. fand das erste Heimspiel der Mixed I in dieser Saison statt. Zu Gast war der TSV Bad Überkingen.
Gleich von Spielbeginn an zeigte die Degginger Mannschaft ihr Können und erspielte einen Vorsprung. Das Spiel zeichnete sich dabei durch Genauigkeit, guter Absprache zwischen den Spielern und effektiven Angriffen aus. So wurde der Vorsprung weiter Ausgebaut und der Satz mit 25:14  gewonnen. Im nächsten Durchgang gelang es den Deggingern trotz einiger Wechsel in der Aufstellung an die bisherige Leistung anzuschließen. Dabei überzeugte unter anderem Steffen Bitsch mit vielen ebenso erfolgreichen wie kraftvollen Schmetterbällen. Am Ende ging dieser Satz mit 25:15 an den TVD I.

Danach gelang es der Degginger Mannschaft nicht, das bisherige Niveau zu halten. Durch eine größere Zahl an individuellen Fehlern konnte kein großer Druck durch gute Angriffe auf die Überkinger aufgebaut werden. Diese nutzten den Moment und sicherten sich den Anschluss mit 18:25. Von dem Satzverlust wachgerüttelt, traten die Degginger Spieler im vierten Durchgang wieder Überzeugender auf, gingen früh in Führung und bauten diese bis zum Matchball zum 25:15 noch weiter aus.

Beim 3:1 Sieg gegen den TSV Bad Überkingen wurde viel gewechselt, so dass insgesamt neun Spieler zum Einsatz kamen. Es spielten Kim Leins, Laura Theweleit, Miriam Daubenschütz, Steffen Bitsch, Patriz Staudenmaier,  Nikolai Filkorn, Christoph Beil, Marco Wagner und Simon Mößmer.

 vlcsnap-2014-11-15-20h17m12s185

Mixed I: Saisonauftakt-Sieg in Hohenstaufen

Written by Steffen. Posted in Volleyball

Nach dem Aufstieg stellte sich der Mixed I Mannschaft die Frage, ob diese Saison an die letztjährigen Erfolge angeknüpft werden kann. Zum Auftakt der Runde stand das Auswärtsspiel am Dienstag den 28.10 beim TSV Hohenstaufen an.
Im ersten Satz trat die Mannschaft des TVD gewohnt sicher und ruhig auf. So wurde dieser deutlich mit 25:13 gewonnen, auch ohne den bisherigen Mannschaftsführer Manuel Heinz und die Garantin für gute Leistungen Kim Leins.  Der zweite Satz ging ebenfalls an den TVD (25:16). Nach diesen zwei gewonnen Durchgängen lies die Konzentration und Genauigkeit im Degginger Spiel nach. Und so ging der dritte Satz mit 21:25 an Hohenstaufen. Nach diesem Weckruf trat der TVD wieder konzentrierter auf und sicherte sich mit einem kontrollierten 25:21 den vierten Satz und somit den Sieg in dieser ersten Partie.

Beim 3:1 Erfolg über den TSVHohenstaufen spielten: Lisa Huber, Laura Theweleit, Steffen Bitsch, Patriz Staudenmaier, Michael Sabala, Nikolai Filkorn und Simon Mößmer

Mixed I: 3. Platz beim Volleyknacker-Cup in Heidenheim

Written by Steffen. Posted in Volleyball

Am Sonntag war die Mixed I zum ersten Mal in Heidenheim beim Volleyknacker-Cup.

Es spielten 15 Mannschaften, die vor allem aus dem Kreis Heidenheim kamen, um den Turniersieg. Diese wurden zu Beginn in 3 Gruppen eingeteilt. In der Vorrunde gewann die Mannschaft alle vier Spiele souverän und wurde somit Gruppensieger. In der Endrunde, in der die ersten drei der Gruppen um den Sieg spielten, ging es sehr knapp zu. Das erste Spiel verlor unsere Mannschaft gegen den späteren Turniersieger aus Schlichten. Im Spiel um Platz zwei hatte die Mannschaft des TVD lange die Nase vorn, konnte aber  leider nicht die entscheidenden Punkte machen, und musste sich am Ende knapp geschlagen geben. Somit haben wir am Ende einen spitzen dritten Platz belegt und können auf ein sehr erfolgreiches Turnier zurückblicken.

IMG_0016

Mit diesem Turnier haben wir einen guten Einstieg in die neue Saison erreicht und blicken voller Zuversicht auf die kommenden Spiele.