Mixed I zu Gast beim TSV Bad Überkingen

Written by Steffen. Posted in TVD, Volleyball

Am Mittwoch, den 27.01. war die Degginger Mixed I zum Auswärtsspiel gegen den TSV Bad Überkingen eingeladen. Der erste Satz war hart umkämpft und wurde somit von der Mannschaft gewonnen, die weniger Fehler machte. Dies war der TVD, der sich mit 17:25 durchsetzte. Im zweiten und dritten Satz hatten die Degginger zu keiner Zeit eine wirkliche Chance die Führung auszubauen. Gegen die starken Aufschläge und Angriffe der Überkinger fanden sie kein Mittel. Durch zu viele Fehler in der eigenen Annahme konnten die Degginger Männer und Frauen nicht zu ihrem eigenen Spiel finden. So führte der TSV Zuhause nach Sätzen mit 2:1 (25:19 und 25:11).
Im vierten Durchgang trat der TVD wieder konzentrierter auf und kam zu einigen schönen Angriffen. Jedoch ließen die Überkinger ebenfalls nicht locker. So entwickelte sich ein spannender Satz, der von guten Situationen der Defensiven geprägt war, die teils schon verlorene Bälle wieder ins Spiel zurückholten. Am Ende unterlagen die Degginger knapp mit 25:22 und somit 1:3 nach Sätzen.

TVD Mixed I – TSV Bad Überkingen   1:3

Es spielten: Katja Hellwirt, Annika Ramminger, Fabienne Schweizer, Steffen Bitsch, Patriz Staudenmaier, Nicolas Staudenmaier und Christoph Beil.

Volleyball-Herren starten mit Heimsieg ins neue Jahr

Written by Steffen. Posted in TVD, Volleyball

Am Donnerstag, den 14.01. traten die Herren des TVD zum 3. Spiel dieser Saison gegen den TV Reichenbach/Fils an. Gleich nach dem Anpfiff spielten die Degginger ihre Stärke am Netz aus. So gingen sie früh in Führung und konnten diese auch dank einer souveränen Annahme ausbauen. Am Ende ging er erste Satz verdient mit 25:11 an den TVD. Nach dem ersten Seitenwechsel konnten die Reichenbacher ihr Plus an Erfahrung ausspielen und Übernahmen die Führung. Den fast schon geschockten Deggingern gelang es wegen einiger eigener Fehler nicht, das Ergebnis zu drehen. So blieb ihnen mit 21:25 nur das Nachsehen.

Im dritten Durchgang rappelten sich die Degginger wieder auf. Durch gute Angriffe aus den Reihen des TVD konnten die Reichenbacher das eigene Spiel nicht richtig aufbauen. Die Degginger spielten hingegen den Satz ruhig zu Ende (25:19) und gingen somit 2:1 in Führung.

Somit fehlte den Herren des TVD nur noch ein Satz zum Matchgewinn. Diesen ließen sie sich im Folgenden auch nicht mehr nehmen und sorgen mit 25:17 für den ersten Sieg im neuen Jahr.

TV Deggingen – TV Reichenbach/Fils    3:1

Für den TVD spielten Steffen Bitsch, Christoph Beil, Marco Wagner, Nikolai Filkorn, Simon Mößmer, Rainer Nuding, Nicolas Staudenmaier und Patriz Staudenmaier.

Erfolgreicher Saisonauftakt der Volleyball-Herren

Written by Steffen. Posted in TVD, Volleyball

TV Deggingen − TV Hochdorf  3 : 2

Am Samstag, den 28.11. stand das erste Auswärtsspiel der Saison beim TV Hochdorf an. Im letzten Jahr mussten sich die Herren knapp geschlagen geben, dies sollte sich dieses Mal ändern.

Von Anfang an war das Spiel voller Energie und mit Spannung geladen. Beide Mannschaften schenkten sich keinen Punkt. Zum Ende des ersten Satzes konnte sich der TVD behaupten und gewann diesen mit 25:22.

Im zweiten Satz jedoch lies die Leistung deutlich nach, sodass Hochdorf sich zunächst einen 10-Punkte-Vorsprung erspielte. Die Degginger fanden zurück ins Spiel, kämpften hart, gaben den Satz letztendlich knapp mit 24:26 ab. Im nächsten Satz stand der TVD vollkommen neben sich und konnte kaum Punkte machen. Dieser Satz ging mit 12:25 an Hochdorf.

Nach einer kurzen Pause ging es von Anfang an wieder um alles und die Degginger zeigten Spaß am Spiel, was sich deutlich im Spielverlauf bemerkbar machte. Die Spieler traten ruhiger und souveräner auf und sicherten sich diesen Satz mit 25:21.

Nun ging‘s im Tie-Break um den Sieg. Beide Mannschaften waren hart am Kämpfen, der TVD hatte von Anfang an die Nase knapp vorn. Mit konzentrierten Ballannahmen und effektiven Angriffen aller Spieler konnte sich der TVD den verdienten Sieg mit 15:10 sichern.

Es spielten: Steffen Bitsch, Patriz Staudenmaier, Nicolas Staudenmaier, Nikolai Filkorn, Marco Wagner, Christoph Beil und Rainer Nuding.

Mixed I zu Gast in Eschenbach

Written by Steffen. Posted in TVD, Volleyball

TV Deggingen – TSV Eschenbach    3:1

Am Montag, den 16.11. war die Mixed I des TVD zum ersten Auswärtsspiel der Saison zum TSV Eschenbach eingeladen. Nach dem verkorksten Heimauftakt gegen Bezgenriet hatte der Meister der letzen Saison einiges gutzumachen.
Doch die Degginger starteten denkbar schlecht in den ersten Satz und kamen schnell in Rückstand. Diesen konnten die Eschenbacher jedoch nicht weiter ausbauen, was ihnen am Ende zum Verhängnis wurde: Deggingen wehrte erst einen Satzball ab und verwertete den anschließenden eigenen Satzball zum 27:25.
Nach einigen Spielerwechseln in der Pause fanden die Volleyballer des TVD nicht ins Spiel zurück, zeigten mehrere Unkonzentriertheiten und machten zu viele Leichtsinnsfehler, so kam es zum Satzausgleich mit 15:25. Im anschließenden dritten Satz konnte lange Zeit keine Mannschaft einen Vorsprung herausspielen. Nach dem Punktestand von 25:25 ging es nun auf einen Zwei-Punkte-Vorsprung. Nach Satzbällen auf beiden Seiten setzte sich erneut der TVD mit 29:27 durch.
Im vierten Satz spielten die Degginger ihre Stärken dann vollends aus und machten deutlich mehr Punkte durch starke Angriffe. Dabei taten sich am meisten Simon Mößmer und Nikolai Filkorn hervor. So ging der letzte Satz mit 25:18 und somit das Spiel mit 3:1 an den TV Deggingen.

Für den TVD spielten Laura Theweleit, Ute Veit, Steffen Bitsch, Patriz Staudenmaier, Nicolas Staudenmaier, Nikolai Filkorn, Marco Wagner, Benedikt Baumhauer, Christoph Beil und Simon Mößmer.

Mixed I ist Meister

Written by Steffen. Posted in TVD, Volleyball

Am Abend des 27. Aprils traten die Degginger zum letzten Saisonspiel beim TSV Süßen an. Das bisher ungeschlagene Team wollte durch einen letzten Sieg die Meisterschaft perfekt machen. Gleich der erste Satz war hart umkämpft, doch Deggingen konnte eine kleine Führung behaupten. Diese schmolz gegen Ende des Satzes aber dahin und die nun motivierten Süßener konnten den ersten Satzball zum 26:24 nutzen.

Nach dem ersten Seitenwechsel traten die Degginger von Anfang an souverän auf und ließen den Gegnern keine Chance ins Spiel zu finden. Der Ausgleich nach Sätzen wurde mit einem 10:25 erzielt.

Im dritten Durchgang wechselten die Rollen erneut und das Süßener Spiel, das von Emotionen lebte, ließ den Deggingern keine Chance auf viele Punkte (25:12).

Für die Meisterschaft durfte Deggingen nun keinen Satz mehr abgeben. So stellte Mannschaftsführer Patriz Staudenmaier die sechs erfahrensten Spieler auf. Diese zeigten von Anfang an eine konzentrierte Leistung. Durch viele Angriffe wurden schnelle Punkte erzielt und die Gegner an einem sauberen Spielaufbau gehindert.
So gewann Deggingen den vierten Satz (14:25) zum Ausgleich, den Tiebrake (mit 5:15) deutlich und somit auch das Spiel und die Meisterschaft in der Stauferrunde Mixed  IA.

IMG_0474

 

 

 

 

 

Zu erwähnen bleibt, dass dieselbe Mannschaft erst letzte Saison den Aufstieg in diese Runde schaffte, was für eine sehr gute Trainingsarbeit spricht.

Es spielten: Kim Leins, Laura Theweleit, Steffen Bitsch, Nikolai Filkorn, Patriz Staudenmaier, Nicolas Staudenmaier, Christoph Beil, Simon Mößmer, Katja Hellwirth und Melanie Krotz.