AKTUELLES

„Fit in den Herbst! Informieren Sie sich über das Kurs- und Sportangebot des TVD.“

Thorsten Bucher ist Bezirksmeister

Written by Thorsten Bucher. Posted in Tischtennis

In starker Form präsentierte sich Thorsten Bucher bei den diesjährigen Tischtennis- Bezirksmeisterschaften der Aktiven in Süßen. Der einzige Teilnehmer des TV Deggingen schnupperte an der Maximalausbeute, holte sich in der Herren D- Klasse den Titel im Doppel und schaffte es im Einzel bis ins Finale.

Bereits in den Gruppenspielen des Einzelwettbewerbs mit 21 Teilnehmern zeigte er sich äußerst nervenstark und setzte sich sowohl gegen Nawroz (FA Göppingen) als auch Ilic (TSGV Hattenhofen) im Entscheidungssatz durch. Recht problemos bewältigte er die erste K.O.- Runde gegen Scheible (TSV Sparwiesen), schwieriger wurden die folgenden Partien im Viertel- und Halbfinale, die er aber jeweils mit 3:1 gegen Rutkowsky (FA Göppingen) sowie Vollmer (TGV Roßwälden) für sich entscheiden konnte. Dramatisch verlief das Endspiel: Bucher geriet mit 0:2- Sätzen in Rückstand, kämpfte sich zurück in den fünften Durchgang, um dort seinem Gegner Burst (Treffelhausen) dann doch nach der Verlängerung zum Sieg gratulieren zu müssen.

Das Doppel wurde sofort im K.O.- System ausgetragen. Nach einem Freilos in der ersten Runde durfte Bucher an der Seite seines Roßwäldener Partners Vollmer gleich einen Fünfsatzsieg gegen die Donzdorfer Kombination Schmid/Zimmermann bejubeln. Deutlicher verlief das Halbfinale mit einem 3:0 gegen Eisele/Ilic (TG Donzdorf /TSGV Hattenhofen). Dramatisch war hingegen wieder das Endspiel: Bucher/Vollmer gewannen standesgemäß in der Verlängerung des Entscheidungssatzes gegen Nawroz/Rutkowsky (FA Göppingen).

In der Liga konnte Bucher seine Mannschaft aber leider nicht in die Erfolgsspur lenken. Die TVD- Herren unterlagen auch beim TTV Zell mit 2:9. Erfolgreich waren die Doppel Schum/Bucher und Mühl/Hahn, in den Einzeln war aber nichts zu holen. Somit wartet man weiter auf den ersten Punktgewinn der Saison und bei drei noch ausstehenden Partien in der Vorrunde, beginnend am Samstag um 18 Uhr mit dem Derby beim Mitkonkurrenten im Abstiegskampf, der Spvgg Reichenbach, sollte dieser so langsam mal verbucht werden.

Schum schlägt Topspieler

Written by Thorsten Bucher. Posted in Tischtennis, TVD

Auch im vierten Anlauf wurde es leider nichts mit dem ersten Punktgewinn für die Tischtennis- Herren des TVD. Gegen Tabellenführer TSGV Hattenhofen gab es eine 2:9- Niederlage. Herausragend präsentierte sich aber Jürgen Schum, der den bisher ungeschlagenen Spitzenspieler der Gäste nach tollem Spiel mit 3:1 bezwingen konnte. Den zweiten Zähler für die Degginger steuerten Martin Mühl und Peter Hahn durch einen Fünfsatzerfolg im Doppel bei.

Weiter geht es am Samstag um 18:30 Uhr beim Tabellenzweiten TV Bezgenriet.

Besser machte es die Jugendmannschaft: gegen nur zu dritt angetretene Göppinger profitierte unser Nachwuchs von drei kamplos gewonnenen Spielen und siegte bei Erfolgen von Nico Banzhaf und Sebastian Zwisele, die auch im Doppel gemeinsam erfolgreich waren, mit 6:4.

Am Samstag tritt man um 16 Uhr beim TTV Zell an.

TVD unterliegt Albershausen

Written by Thorsten Bucher. Posted in Tischtennis

Das hatte man sich anders gedacht: Die Tischtennis- Herren des TVD rechneten sich im ersten Heimspiel der Saison gute Siegchancen gegen den TSGV Albershausen aus.

Und die Partie begann auch vielversprechend für die Degginger: Nach den Doppeln lag man mit 2:1 in Führung und konnte diese durch Erfolge von Oliver Neuschl und Thorsten Bucher bis zum 4:3 auch behaupten.

In der Folge lief allerdings nicht mehr viel zusammen, nur noch Jürgen Schum war für seine Farben im fünften Satz erfolgreich, und so entführten die Gäste mit 9:5 die Zähler aus dem Täle.

Punkte für den TVD: Bucher/Voigt und Mühl/Hahn in den Doppeln sowie Neuschl, Schum und Bucher in den Einzeln.

Man of the Match: Alexander Huber (TSGV Albershausen)

Nachdem in den ersten beiden Spielen kein Zähler errungen werden konnte, steht die nächste Chance bereits am kommenden Wochenende an: am Samstag um 18 Uhr geht’s zu Neuling KSG Eislingen.

Spannend verlief der Saisonauftakt für die Jugendmannschaft des TV Deggingen: In der Heimpartie gegen die TG Donzdorf stand es nach den Doppeln ausgeglichen, unser Nachwuchs ließ durch Nico Banzhaf im ersten Einzel die 2:1- Führung folgen, durfte im weiteren Verlauf aber nur noch einmal jubeln und musste den Gästen mit 6:3 den Vortritt lassen.

Punkte für den TVD: Banzhaf/Zwisele im Doppel sowie Banzhaf und Zwisele in den Einzeln.

 

Saisonauftakt im Tischtennis

Written by Thorsten Bucher. Posted in Tischtennis

Einen missglückten Start in die neue Runde erlebten die Tischtennis-Herren des TVD. Beim TGV Roßwälden setzte es eine deutliche 3:9- Niederlage.

Aus personellen Gründen fiel vor der Spielzeit der Entschluss, freiwillig eine Klasse tiefer anzutreten. Zwar konnte mit Peter Hahn ein ehemaliger Akteur zurückgeholt werden, doch die Personalsituation in dieser Saison bleibt mit nur fünf Stammspielern trotzdem angespannt. Somit war die Auftaktschlappe keine allzu große Überraschung, die Gegner dürften zu den stärkeren Mannschaften der Liga gehören und die Degginger konnten nur vereinzelt Nadelstiche setzen.

Punkte für den TVD: Neuschl/Schum im Doppel sowie Schum und Bucher in den Einzeln.

Mehr Chancen darf man sich zum Heimauftakt am Samstag um 17 Uhr in der Siegmund- Sporthalle ausrechnen. Mit dem TSGV Albershausen dürfte ein Team auf Augenhöhe vorstellig werden, gegen das die Degginger alle Mann an Bord haben werden. Ziel in der Zehnerliga ist ein gesicherter Mittelfeldplatz.

Auch für die Jugend steht das erste Spiel der Saison an. Um 13 Uhr tritt der Nachwuchs auswärts beim TSV Wäschenbeuren an.

Mini- Meisterschaften beim TVD

Written by Thorsten Bucher. Posted in Tischtennis

Auch in diesem Jahr war es wieder soweit: der TV Deggingen richtete einen Ortsentscheid der Tischtennis-Mini-Meisterschaften aus. Bei diesem Turnier für Kinder bis zwölf Jahren haben seit Bestehen schon mehr als eine Million Mädchen und Jungen teilgenommen – es ist somit die erfolgreichste Nachwuchswerbeaktion im deutschen Sport.

Der TVD durfte zahlreiche Kids in der Siegmund-Sporthalle begrüßen, und alle waren mit Feuereifer bei der Sache.

Turniersieger wurde ohne Niederlage Fabian Enderle, der sich allerdings altersbedingt nicht für die nächste Runde qualifizieren konnte.

Das Weiterkommen bejubeln durften die Besten ihrer Altersklassen:

Noel Mühlegg, Simon Bühler, Linus Neuwirth, Marco Kammerer und Leo Schidloch.

Auf sie wartet mit dem Bezirksentscheid im kommenden Frühjahr die nächste Hürde.